SO LET THEM BURN.. ALL OF THEM!
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Zimmer 001

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zimmer 001   Mo Jun 20, 2011 4:43 am

"Du hilfst mir nicht besonders, wenn du mir erzählst, wie toll die Kekse waren. Ich wollte die seit meinem Unfall wieder mal essen, aber ich bin nie dazu gekommen." Finn zuckte kurz mit den Achseln. Sie hatten gerade eigentlich eine gute Stimmung, trotz dem ganzen Amnesie-Kram und das wollte er nicht wieder kaputt machen, nur weil er dann wieder sagte:Meine Oma ist tot und ach das ist ja so traurig. Er wollte weg von der Trauerstimmung und da war es das Beste, wenn er nicht irgendwas von tot und so erwähnte. Finn grinste dann kurz. "Nein, von mir wirst du das nicht erfahren. Frag Charly. Ich sage nichts mehr dazu.", sagte er grinsend. "Und egal, wie sehr du rumnörgelst oder schmollst, ich werde nichts sagen. Damit kriegst du mich dieses mal nicht rum, wenn du hier schmollst. Vielleicht hat das früher mal geklappt, aber jetzt nicht mehr." Wieder grinste er. "Okay und jetzt tanzen wir." Auch wenn er es gar nicht konnte, wirklich. Ihm war klar, dass es ein absolutes Chaos werden würde und beide nicht ohne Verletzungen davon kommen würden. "Warte. Bevor wir anfangen, zu tanzen. Bist du auch gut versichert? Ich hafte für nichts, wenn du dann später bleibende Schäden hast. Du weißt, ich kann nicht tanzen. Charly hat mir erzählt, dass es hier mal einen Ball gab. Stimmt es wirklich, dass das Mädchen damals, das mit mir getanzt hat, dann ins Krankenhaus musste? War das wegen mir oder einfach, weil sie irgendeine Krankheit hatte? Charly wollte mir nicht mehr dazu sagen. Und das interessiert mich jetzt schon mal. Nicht, dass du dann noch im Krankenhaus landest oder so." Aber vielleicht hat sich das ja durch meine Amnesie geändert. Wir können nur hoffen., dachte Finn sich grinsend, auch wenn er das stark bezweifelte, dass er jetzt einigermaßen tanzen konnte.
Cay sagte, er solle ihre Hand nehmen, aber bevor er irgendwas tun konnte, nahm sie schon seine in ihre und seine andere Hand legte sie an ihre Hüfte. Dann legte sie ihre andere Hand auf seine Schulter. "Okay und jetzt einfach irgendwie bewegen? Naja, so schwer hört sich das ja nicht an." Doch als er sich dann bewegen wollte, wurde es doch irgendwie schwer. "Hmm irgendwie doch schwer, findest du nicht?", fragte Finn lachend. "Naja, wir versuchens weiter." Auch wenn das nie was werden würde, hatten sie doch Spaß, fand jedenfalls Finn. Das würde auch nie etwas werden, weil Finn die ganze Zeit lachen musste. Dann atmete er tief durch, um sich endlich wieder normal konzentrieren zu können. "Okay, jetzt noch mal von vorne und ohne Lachen.", meinte der Luftbändiger dann grinsend. Okay, vielleicht ging das alles ohne Lachen, jedoch musste Finn einfach die ganze Zeit grinsen. Auf jeden Fall versuchte er es dann noch mal und auf irgendeine wundersame Weise klappte es dann sogar. Er war vielleicht noch kein richtiges Tanztalent, aber wenn er weiter üben würde, würde das bestimmt was werden. Das liegt bestimmt nicht an der Amnesie. Bestimmt nicht. Ich hab einfach nur ne tolle Tanzpartnerin. Heey! Vielleicht lag es ja gar nicht an mir. Vielleicht lag das an den Tanzpartnern. Oder obwohl. Nee, wir haben ja mal nen Tanzkurs gemacht und da waren Profis dabei. Da hab ich ja auch alles versaut. Muss doch an Cay liegen, dass ich plötzlich so gut bin, aber naja sie kann ja auch super tanzen oder?, dachte er sich dann grinsend.
Nach oben Nach unten
Cayenne Jones

avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 13.06.11

BeitragThema: Re: Zimmer 001   Mo Jun 20, 2011 4:58 am

Cayenne schmollte als er sagte, dass er ihr nicht sagen würde, was er gesagt hatte als er ihr Bild gesehen hatte.Kurz darauf meinte er dann, dass schmollen nichts bringen würde, aber das war Cayenne egal und sie zog weiterhin eine beleidigte Schnute. Als sie dann allerdngs "tanzten" und er fragte ob seine Tanzpartnerin bei dem Ball damals, wegen ihm im Krankenhaus gelandet war, musste Cayenne lachen. Natürlich hatte Charly ihr erzählt, dass sie zu Finn gesagt hatte das er daran schuld gewesen war, aber dennoch hatte Charly immer wenn Finn danach gefragt hatte, versucht auszuweichen. Tja auch die sonst allzu liebe und schüchterne Scarlett konnte also ein richtiges Biest sein. Noch etwas was dem Mädchen bei Cayenne wirklich Pluspunkte einbrachte. Sie konnte wenigstens Spaß ab. Cayenne verkneifte sich dann ein lachen und ging nicht richtig auf das Thema ein. " Ich sag dir das mit dem krankenhaus wenn du mir das mit dem Bild sagst, ist doch ein fairer Deal, oder?
Na was sagst du? Ich bring dir doch auch das Tanzen beiii" sagte sie dann und grinste ihn ein wenig an. Als er dann aufeinmal doch gar nicht mehr so schlecht tanzte wie am Anfang, schlich erneut ein Grinsen auf Cayennes Lippen. "Naja, Übungsbedürftig, aber hey! Wenigstens besser als früher" sagte sie schließlich und zuckte kurz mit den schultern. Cayenne hatte schon getanzt seit sie klein war und war nicht unbedingt die beste, allerdings auch nicht unbedingt die beste Tänzerin. Als er meinte, er würde keine Verantwortung für Verletzung und ähnliche Sachen übernehmen, musste die Wasserbändigerin ein wenig grinsen.
"Doooch du trägst die Verantwortung" sagte sie dann in einem ernsten Ton, streckte ihm dann allerdings kurz die Zunge raus. Cayenne war nicht immer so eine lustige Person sondern konnte auch mal ernst sein, aber bei ihren Freunden und freundinnen fiel es ihr einfach richtig schwer, ernst zu bleiben. Wieso wusste sie selbst nicht so genau, aber so war es eigentlich schon immer gewesen und selbst wenn sie es ändern wollte, könnte sie es nicht.
Leise seufzte sie ehe sie auf die Antwort von Finn wartete. Jetzt hatte er sie mit diesem Foto doch tatsächlich neugierig gemacht... "und welches foto von mir hat sie dir gezeigt?" wollte sie dann noch wissen. Tja 100% Cayenne eben...

_________________
Cayenne Jones|16|Wasserbändigerin|Single|Happy

Cays Outfit:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zimmer 001   Mo Jun 20, 2011 7:00 am

Finn schüttelte nur mit dem Kopf, während sie weitertanzten. "Nein, ich sage nichts und ich kann auch andere Leute mit dem Krankenhaus fragen. Du bist bestimmt nicht die Einzige, die das weiß und wozu gibt es denn das Internet? Gossip Girl hat da bestimmt auch was geschrieben, also muss ich da nur nachschauen und dich brauch ich dann dafür nicht." Er zuckte nur mit den Achseln und grinste sie an. Ja, er mochte Cay wirklich und in den letzten Jahren waren sie verdammt gute Freunde geworden, nein sie waren beste Freunde geworden. Das ist ja noch mal ein Unterschied zwischen verdammt gute Freunde und beste Freunde. "Ich trag keinerlei Verantwortung. Wenn du ins Krankenhaus kommst, besuch ich dich vielleicht mal, aber für irgendwelche Schäden hafte ich nicht.", sagte Finn dann nur grinsend dazu. Als sie nach dem Bild fragte, nickte Finn kurz. Seit Charly ihm das Bild gezeigt hatte, hatte er es immer dabei, aus welchem Grund auch immer. Okay, damals als ihm das Bild gezeigt wurde, hat er auch erst dumm gefragt, ob das seine Freundin sei. Vielleicht hing es irgendwie damit zusammen, was er aber stark bezweifelte. Irgendeinen Grund wird es da schon geben, aber Finn hat diesen bis jetzt noch nicht herausgefunden. Auf jeden Fall hörte er auf, zu tanzen und kramte in seiner Hosentasche rum bis er das Foto gefunden hatte. Dann zeigte er es Cay. "Da bin ich auch mit drauf, also nicht wundern.", meinte er dann leicht lächelnd und gab ihr das Foto. (Für alle, die noch nicht wissen, welches: https://redcdn.net/ihimizer/img14/1120/corysel2.png xD) "Das war das erste Foto, was ich nach meinem Unfall von dir bzw. uns beiden gesehen hab. Ich hab es immer dabei. In meiner Hosentasche halt, egal welche Hose ich anhab.", sagte er dann noch leicht lächelnd und kratzte sich verlegen am Hinterkopf. "Ehm jaa und was wollen wir jetzt machen? Auf tanzen hab ich keinen Bock mehr." Finn zuckte kurz mit den Achseln und lächelte sie mit seinem typischen schiefen Lächeln an.
Nach oben Nach unten
Cayenne Jones

avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 13.06.11

BeitragThema: Re: Zimmer 001   Mo Jun 20, 2011 7:27 am

Cayenne murmelte etwas unverständliches, was sich so wie "Spielverderber" anhörte, allerdings musste sie dabei ein wenig grinsen. Es regte sie irgendwie auf, dass er es ihr einfach nicht sagen wollte, denn er wusste ganz genau, das wenn man Cayenne erstmal auf etwas aufmerksam gemacht hatte und sie neugierig wurde, man am besten auch die Absicht hatte, es ihr zu erzählen, denn sonst wurde die schwarzhaarige Wasserbändigerin ziemlich schnell wütend. Kurz biss sie sich auf die Unterlippe um einen gemeinen Kontakt zu unterdrücken.
So war das bei ihr einfach. Wenn sie etwas nicht leiden konnte regte sie sich auf und wenn sie sich aufregte, dann sagte sie irgendeinen Mist. So wie sie es gerade eben beinahe getan hätte. Cayenne! Du solltest wirklich mal lernen dich und deine gemeinen Audrücke ein wenig runterzuschrauben, denn sonst wird es mit der Zeit wirklich nervig und du übertreibst es langsam auch. Irgendwann wird sich jemand diese Art von dir nicht mehr gefallen lassen und dann bist du sowasvon dran.. dachte sie und seufzte bei dem Gedanken leise. Stimmte ja eigentlich was sie da dachte, aber wie sollte sie das denn machen, wenn es eine Angewohnheit war? Erneut sagte er dass er für nichts die Verantwortung trug und sie musste erneut ein wenig grinsen.
Dann zeigte er ihr auch schon wie gefordert das Bild, was sie unbedingt hatte sehen wollen. "Ich wusste gar nicht, das dass noch existiert..." sagte sie dann schließlich ehrlich und fuhr sich kurz mit der Hand durch die Haare, da sie ja nicht mehr tanzten. "Och bitte Finnie! Was soll ich machen, damit du mir sagst was du gesagt hast als du das bild gesehn hast?
Ich mach alles Biiiiiiiitte" sagte sie und sah ihn flehend an. Sie war einfach eine viel zu neugierige Person und das musste sie mit der Zeit wirklich mal ändern. Innerlich seufzte sie. "hmm weiß auch nicht. schlag was vor" sagte sie schließlich und setzte sich auf ihr Bett, ehe sie Finn wieder ansah.

_________________
Cayenne Jones|16|Wasserbändigerin|Single|Happy

Cays Outfit:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zimmer 001   Mo Jun 20, 2011 2:13 pm

Finn nickte kurz zustimmend. "Hätt ich auch nicht gedacht, aber dann hat Charly mir das Bild gezeigt und joa. Okay, ich konnte mich ja erst nicht dran erinnern, aber durch das Bild ist etwas meine Erinnerung an dich zurückgekommen. Ich erinner mich zwar immer noch nicht wirklich daran, wie viel Mist wir hier schon gebaut haben, aber trotzdem. Langsam klappts wieder.", meinte er lächelnd, nahm das Foto wieder zu sich und steckte es wieder ein. Dann setzte er sich auf irgendein Bett der Mädchen und warf sich wieder nach hinten. Irgendwie war er total müde heute, aber woran das liegen könnte, wusste er nicht. Kurz schloss er die Augen und mit geschlossenen Augen fragte er Cay:"Bist du auch so müde? Ich könnte hier und jetzt einpennen." Kurz gähnte er sogar, jedoch machte er dann wieder seine Augen auf und setzte sich wieder normal hin. "Würde es euch etwas ausmachen, wenn ich hier etwas pennen würde?", fragte er grinsend. "Ich würde sogar irgendwann wieder aufwachen. Morgen irgendwann vielleicht. Ich bin verdammt müde. Woran liegt das ey?!", fragte er sich mehr selbst und warf sich wieder nach hinten, jedoch schlief er noch nicht ein. Aber bei der Müdigkeit von Finn würde das sicherlich gleich passieren.
Doch Cay musste ihn natürlich auf Trapp halten, weswegen er kurz seufzte und sich wieder aufrichtete. "Okaay, wenn du es unbedingt wissen willst." Er atmete noch mal tief durch, bevor er weiter sprach. "Als ich das Foto gesehen hab, hab ich Charly gefragt, ob du meine Freundin bist und sie hat nur gesagt, dass wir beste Frende sind. Ich konnte und wollte das gar nicht glauben und dann hab ich Charly ausversehen gefragt, wie so ein heißes Mädchen wie du meine beste Freundin sein kann, aber nicht meine Freundin." Er zuckte grinsend mit den Achseln und um ihren Blicken auszuweichen, warf er sich wieder zurück auf das Bett und ging seinem Lieblingshobby nach: Decke anstarren!
Nach oben Nach unten
Cayenne Jones

avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 13.06.11

BeitragThema: Re: Zimmer 001   Di Jun 21, 2011 1:04 am

Cayenne grinste ein wenig, als Finn meinte dass er sich erst wieder ein wenig an sie erinnert hatte, als er ein Bild von ihr gesehen hatte. Kurz zuckte sie mit den Schultern und schüttelte ernst den Kopf. Jedenfalls versuchte sie dabei, so ernst wie möglich auszusehen, was bei Cayenne dann aber eher wie eine Grimasse aussah, worüber die meisten lachten. Sie schaffte es einfach nie ernst zu bleiben. Also schauspielern, war eindeutig kein großes talent von ihr. Sie konnte tanzen und sie konnte singen. Das wars dann aber auch schon wieder mit Cayennes Talenten. Sie grinste ein wenig, als ihr dieser Gedanken kam und schüttelte erneut den Kopf. Denn auch wenn es stimmte, fiel es den meisten schwer, ihr das zu glauben. Auf andere wirkte sie meistens anders, als sie wirklich war. Viele hatten sie auch schon gefragt, ob sie so eine typische Zicke war, woraufhin cayenne sichtlich geschockt war. Sie war alles andere als eine... na gut, ab und zu konnte sie wirklich eine Zicke sein, aber dann auch nur aus Spaß, oder wenn die Person ihr gegenüber es wirklich verdient hatte. Außerdem, wer würde denn nicht zickig werden, wenn man geweckt wurde, nachdem man eigentlich tief und fest geschlagen hatte?
Cayenne wollte Abends nie schlafen gehen und wehrte sich die meiste Zeit dagegen, aber wenn sie dann mal eingeschlafen war, würde man sie sicherlich nicht mehr wach bekommen, das stand fest. Damals hatte ihre Mutter immer in ihrem Zimmer Staubgesaugt und ähnliche Laute Dinge und Cayenne hatte es nicht einmal mitbekommen. sollte man es allerdings trotzdem irgendwie schaffen, die schwarzhaarige Wasserbändigerin zu wecken, sollte man lieber einen ordentlichen Grund haben, denn Cayenne war nicht sehr leicht zu beeindrucken, wenn jemand ihr den Schlaf raubte. Dann wurde sie wirklich richtig böse und zickig. Morgenmuffel war sie auf jeden Fall. "An mich MUSS man sich erinnern. Ich bin immer in deiner Nähe. Mensch Mensch Mensch" murmelte sie und fuhr sich gespielt entsetzt mit der Hand durch die langen schwarzen Haare, ehe sie ihn angrinste, als er meinte, dass er gefragt hätte, ob sie seine Freundin wäre.
"haha. Ehrlich? Wie lustig. Oh mein Gott ich hätte deinen Blick echt zu gerne gesehen" sagte sie dann und lachte leise. Als er dann meinte, dass er sich damals nicht hatte vorstellen können, dass sie seine beste Freundin war, weil sie so "Heiß" war, lachte sie erneut laut los und verschluckte sich kurz, woraufhin sie zu husten begann und dann weiter lachte. "haha. Ist ja geniiiiial. Aber ich danke dir für das Kompliment" sagte sie dann schließlich grinsend und als er sie fragte, ob er schlafen durfte, nickte sie. "Klar, mach doch einfach! Wenn du dann wenigstens die decke nicht mehr anstarrst..." meinte sie dann mit einem grinsen zu ihrem besten Freund.

_________________
Cayenne Jones|16|Wasserbändigerin|Single|Happy

Cays Outfit:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zimmer 001   Di Jun 21, 2011 2:39 am

Finn grinste etwas, als er da so da lag. "Tja, ich hab dich leider vergessen. Tut mir Leid.", meinte er grinsend und sah weiterhin hinauf zur Decke. "Weißt du was? Wir sollten mal abends hier einen Beamer aufbauen und unsere Fotos, die wir noch haben, auf eine Leinwand machen. Weißt du, was ich meine? Aber noch besser wäre es draußen. Das könnten wir heute Abend machen. Die meisten Fotos haben wir mitgenommen.", sagte Finn dann lachend und blickte weiter hinauf zu der Decke.
Als sie dann lachte, richtete er sich wieder auf und musterte sie eine Weile lang. "Nein, das war mein Ernst. Das hab ich echt gesagt. Und kein Problem. Hab ich gern gemacht." Bei ihren nächsten Worten musste er wieder grinsen. "Ich kann ja noch heute Abend pennen. Decke anstarren ist viel besser, findest du nicht?", fragte er grinsend, warf sich wieder nach hinten (wie oft will er das denn noch machen?!) und starrte die Decke an. "Ich komm mal nachts zu euch rein und streich diese dumme Decke. Dann sieht die nicht mehr so weiß aus. Und dann machts auch mehr Spaß, sie anzustarren.", meinte Finn dann grinsend und starrte weiterhin die Decke an.
Nach oben Nach unten
Cayenne Jones

avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 13.06.11

BeitragThema: Re: Zimmer 001   Di Jun 21, 2011 2:47 am

Cayenne sah an und schüttelte den Kopf als er meinte, dass er sie nunmal vergessen hatte. "Das passiert uns aber nicht noch einmal! Dann werd ich nämlich nicht mehr so freundlcih sein. Glaub mir, ich sorg schon dafür, dass du dich weiterhin an mich erinnerst.." sagte sie schließlich und konnte ein grinsen nicht wirklich verkneifen. Sie schaffte es irgendwie nie, ernst zu bleiben. In den nächsten Ferien konnte sie ja, anstatt sich über ihren Vater aufzuregen, vielleicht mal daran üben und wenn sie wiederkam, war sie die perfekte Schauspielerin und legte finn die ganze Zeit lang nur rein. Verlockend war diese Idee auch noch obendrauf... cayenne grinste in sich hinein und sah dann zu Finn. "Hör auf damit! Das geht mir grad echt auf die Nerven wenn du die ganze zeit die decke anstarrst. Ich weiß ja dass du sie über alles liebst, aber jetzt geht es zu weit!!!" sagte sie dann, diesesmal in einem wirklich ernstem ton. Wie sie das geschafft hatte, wusste sie nicht,aber es gefiel ihr denn vielleicht würde er jetzt ja tatsächlich mal auf sie hören...
Cayenne grinste erneut ein wenig, als sie sich darüber ausgelassen hatte und setzte sich dann so hin, dass sie von ihrem Bett zu Finn rübergucken konnte, als dieser von seiner Idee mit dem Beamer erzählte. "hmm keine schlechte Idee. Irgendwo habe ich auch noch in meiner Tasche totale Schwachsinns Videos, die wir irgendwann als wir kleiner waren, mal zusammen gedreht haben. Die müssen wir uns auch dringend mal angucken" meinte sie dann und lachte leise. Sie freute sich irgendwie schon darauf. Kurz biss sie sich auf die Unterlippe.
was ist nur los mit dir Cayenne? Wieso grinst du die ganze Zeit? Langsam tun dir doch schon voll die Wangen weh. Lass es bloß sein! dachte sie und seufzte dann leise bei dem Gedanken. Ja, das fragte sie sich wirklich . was war nur los mit ihr? Die Antwort auf diese Frage konnte sie nicht geben. Wieso auch immer.
"Und wenn du das machst, schwöre ich dir komm ich nachts in dein Zimmer, streiche die Wände Pink und häng überall irgendwelche Peinlichen Bilder von dir auf. Ich muss sie nur vorher in der Schublade der Kinderfotos suchen" sagte sie dann und sah ihn mit einem erneut für ihre Verhältnisse ernstem Blick an.Also, sie lernte auf jeden Fall schonmal dazu...

_________________
Cayenne Jones|16|Wasserbändigerin|Single|Happy

Cays Outfit:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zimmer 001   Di Jun 21, 2011 3:07 am

"Das wird schon nicht noch mal vorkommen, versprochen. Ich weiß gar nicht, wie ich dich vergessen konnte. An dich muss man sich doch einfach erinnern. Immer wenn man dich wecken will, schläfst du so schön weiter oder haust Kissen nach uns. Sowas kann man doch gar nicht vergessen.", laberte Finn grinsend vor sich her. "Oder wenn du schläfst und uns nie hörst. Wenn hier alles abbrennen würde und die Feuerwehr da wäre, würdest du wahrscheinlich noch pennen." Er grinste weiter vor sich hin und sah weiterhin zu der Decke. Dann blickte er kurz auf, um zu Cay zu schauen. "Wirklich? Cool, dann machen wir das heute Abend. Nur wann? Es ist ja erst richtig dunkel, wenn Ausgangssperre ist und die killen uns, wenn sie das rauskriegen, also die Lehrer. Wir müssen uns da irgendwas einfallen lassen.", sagte er, während er sich wieder nach hinten fallen ließ. Man, das Bett ist echt bequem. Wieso sind unsere nicht so bequem? Irgendwann klau ich mir hier die Matratzen raus und dann hab ich auch so ein tolles, weiches Bett., dachte er sich und schloss für einen kurzen Moment die Augen. Ich glaub, ich nehm die Matratze jetzt schon mit. Ich will auch so eine verdammt!
Dann wurde er aber aus seinen schönen "Träumen" gerissen. "Das traust du dich eh nicht. Dafür könntest du bestimmt von der Schule fliegen. Beschädigung des Schuleigentums, also die Wände. Okay, du würdest zwar nicht von der Schule fliegen, aber bestimmt Ärger bekommen. Aber wenn ich das machen würde, würde ich keinen Ärger bekommen, weil ich mir vorher irgendso eine Bescheinigung geben lassen würde, damit ich das machen darf. Und auch wenn du dich das traust, machts mir eh nichts aus. Die einzigen, die das sehen würden, wären die aus meinem Zimmer und ich mein, hallo? Jeder hat Kinderfotos, wenn auch einige peinlich sein könnten. Also mach ruhig.", sagte er nur uninteressiert zu diesem Thema dazu und schloss wieder die Augen.
Nach oben Nach unten
Cayenne Jones

avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 13.06.11

BeitragThema: Re: Zimmer 001   Di Jun 21, 2011 3:15 am

Cayenne sah Finn mit einer hochgezogenen Augenbraue an, als dieser meinte, dass man sie gar nicht vergessen konnte, weil man sie nicht wecken konnte. Ja natürlich! Daran konnte er sich natürlich noch erinnern. An Dinge, mit denen er sie aufziehen konnte MUSSTE er sich ja erinnern, aber alles andere konnte man da schon vergessen, wichtigere Dinge zum Beispiel. Cayenne verdrehte kurz die Augen auf seinen Kommentar hinweg, indem er meinte, dass sie auch weiter pennen würde, wenn es brennen würde und die Feuerwehr reinkommen würde.
"hmm möglich. Und dann sag ich: HILFE HILFE Finn Anderson hat mir Schlaftabletten gegeben und ich konnte nicht aufwachen. Und dann ist alles deine Schuld und du wanderst hinter Gitter, nur weil du mich stäääääändig verarscht" sagte sie dann und zuckte grinsend mit den Schultern und streckte kurz darauf Finn die Zunge raus. Sie hasste fiese Bemerkungen ihr gegenüber, auch wenn sie eigentlich eine Person war, die eine Menge Spaß verstand.
Aber sie konnte doch nichts dafür, dass sie so lange schlief und dass sie sich nicht wecken lassen konnte... Sie schlief immer. Wirklich immer ohne das man sie aufwecken konnte, aber leider haben ihre Mitschülerinnen herausgefunden, WIE sie sie tatsächlich wach bekamen. Ein Fön. Man musste sich nur im Zimmer die Haare föhnen und Cayenne wurde wach. Sonstige Dinge, halfen ganz und gar nicht, sondern machten sie nur wütend.
"Hmm also ich finde, wir sollten uns rausschleichen. Die finden uns eh nicht und selbst wenn, kriegen wir keinen ärger. Wir dürfen ja wohl bilder angucken. Ist doch unser Problem. ich wurde außerdem noch nie gefunden, wenn ich Abends spazieren gegangen bin. Müssen wir nur festlegen, wo genau wir uns treffen" meinte sie dann mit einem leichten Grinsen auf den Lippen, ehe sie ein Kissen nach ihm warf.
"dann hol ich mir auch ne Genehmigung und dann ist alles in Butter" meinte sie dann und streckte ihrem besten Freund erneut die Zunge raus.

_________________
Cayenne Jones|16|Wasserbändigerin|Single|Happy

Cays Outfit:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zimmer 001   Di Jun 21, 2011 4:04 am

"Das werden sie dir glauben, genauuu und wovon träumst du nachts?! Man Cay, du kannst einfach nicht schauspielern. Wenn du ihnen ne Trauernummer vorspielen würdest, dann würdest du eh loslachen. Das schaffst du nicht und wieso wander ich hinter Gittern, wenn ich dir angeblich Schlaftabletten gegeben hab? Looogik?!", fragte er grinsend. "Ach ja und deine Logik hab ich natürlich auch nicht vergessen." Er grinste sie an und zwinkerte ihr kurz zu. Wie konnte ich nur Cay vergessen? An sie muss man sich doch einfach erinnern. Aber nicht wegen ihrer Logik oder ihren Schlafangewohnheiten, nein, weil sie einfach ein tolles Mädchen ist. Ich hab sie echt vermisst., dachte er sich und ein kleines Lächeln schlich sich auf seine Lippen. Er mochte Cay wirklich und er war froh, dass sie seine beste Freundin war. Finn wüsste echt nicht, was er ohne sie anfangen sollte, auch wenn er das meiste vergessen hatte, was ihre gemeinsame Vergangenheit anging. Als Cay dann sagte, sie würde oft draußen Spaziergänge machen, wenn es abends war, sah Finn schon etwas verwirrt drein. So kannte er Cayenne gar nicht und er wusste noch nicht mal, dass sie abends spazieren ging. Auch war es da ja immer still und dass Cay spazieren ging, während es ruhig und still war, wusste er auch nicht. Anscheinend kenn ich sie doch noch nicht so gut oder? Naja eigentlich schon, das war ja das einzige, was ich nicht von ihr wusste. Hmmm egal. Wir erzählen uns ja meistens alles, also weiß ich ja auch alles von ihr, denke ich jedenfalls. Und während er da so schön nachdachte, wurde er wieder aus seinen Gedanken gerissen, indem Cay ein Kissen nach ihm warf. Er richtete sich auf und warf das Kissen zurück, aber so, dass es direkt ihr Gesicht traf. Er fing etwas an, zu lachen und sagte dann auch sofort:"Oh sorry, wollte ich nicht. Hab gedacht, ich treff dein Gesicht nicht." Dennoch lachte er leise.
Nach oben Nach unten
Cayenne Jones

avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 13.06.11

BeitragThema: Re: Zimmer 001   Di Jun 21, 2011 4:13 am

Cayenne zuckte kurz mit den Schultern. "ich übe noch ein bisschen und du wirst sehen, bald bin ich eine suuuuper gute Schauspielerin, auch wenn man das jetzt noch nicht von mir denken kann" sagte sie dann schließlich grinsend und zuckte kurz mit den Schultern. "Naja, du hast mir Schlaftabletten gegeben, ooooooooooooohne mein Wissen uuund dann hast du auch noch schöön ein Feuer gelegt und ich wär fast verreckt und das sag ich dann alles nur, damit du mal ärger bekommst und nicht immer davon kommst.
Außerdem ärgerst du mich ständig" sagte sie dann und machte einen Schmollmund. Ernst bleiben Cayenne. Dabei bleibst du eigentlich immer ernst. denk einfach an was trauriges und es klappt. Weiter so! Mach weiter. Noch sieht das ganz vernünftig aus!!! Das ist eigentlich deine größte Waffe und die kannst du nicht auch noch verlieren. ermahnte sie sich immer und immer wieder um nicht anfangen zu lachen und tatsächlich blieb sie ernst, bis das Kissen sie direkt im Gesicht traf. Entsetzt sah sie ihren besten freund an und schüttelte den Kopf.
"FINN! Wie kannst du nur!?! MENNOOOO dann bleib ich ein einziges mal in meinem Leben ernst und du bewirfst mich mit einem Kissen? Das ist soo unfair" sagte sie und schmollte erneut. Denk an was trauriges Cayenne! Nicht lachen, auch wenn er dich so komisch anguckt mit seinen braunen Augen die so... HEY! Hör auf damit! Was denkst du eigentlich was du da denkst? Hör auf deinen besten freund anzuschmachten und quetsch dir irgendwie eine Träne heraus, damit er sieht das du auch mal ernst sein kannst!!!
sagte sie immer und immer wieder in ihrem Inneren zu sich selbst. Wieso fing sie denn auf einmal mit seinen Augen an? Auf diese hatte sie eigentlich noch nie so richtig geachtet. Cayenne konzentrierte sich ein wenig, allerdings so, dass man es ihr nicht ansehen konnte und tatsächlich schaffte sie es eine Träne rauszubekommen und sah ihn weiterhin mit einem Schmollmund an.

_________________
Cayenne Jones|16|Wasserbändigerin|Single|Happy

Cays Outfit:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zimmer 001   Di Jun 21, 2011 5:30 am

"Du glaubst da wohl nicht selbst dran oder? Komm Cay! Wir beide wissen, dass das niemals passieren wird. Davon kannst du nachts träumen, aber du wirst niemals eine gute Schauspielerin sein. Vorher werde ich noch ein guter Tänzer. Aber vergessen wir das mal. Finden wir uns damit ab, dass du niemals schauspielern kannst und ich niemals tanzen kann." Finn zuckte kurz mit den Achseln.
Als sie dann anfing, zu schmollen, nur weil er ihr ein Kissen ins Gesicht geworfen hatte, musste er leicht grinsen. Ja, Cay war schon immer so gewesen und nach ihren Schmollaktionen hatte Finn ihr eigentlich immer ein Eis oder sonst was gekauft. Deswegen stand er auf, ging auf sie zu und legte einen Arm um sie. "Ohhh arme Cay.", sagte er gespielt tröstend und zog sie noch näher zu sich ran. "Jetzt muss ich wieder mein Geld für dich ausgeben." Kurz seufzte er gespielt, jedoch grinste er dann wieder. "Okaaay, willst du ein Eis oder irgendwas anderes?", fragte er dann gleich nach. Eigentlich fand er es schon nervig, ihr dann ständig was zu kaufen, aber was sollte man machen? Sie wäre dann nur wieder sauer und würd rumzicken und ehrlich? Finn wollte das alles gar nicht, also lieber gleich nachgeben und Cay ihren Willen lassen.
Als sie dann noch tatsächlich "weinte", musste Finn etwas lächeln, wischte jedoch ihre Tränen leicht lächelnd weg.
Nach oben Nach unten
Cayenne Jones

avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 13.06.11

BeitragThema: Re: Zimmer 001   Di Jun 21, 2011 5:35 am

Cayenne sah ihn leicht feindseelig an als er meinte, dass er niemals ein guter Tänzer werden würde und sie niemals eine gute Schauspielerin. "Sehr aufmunternd du Idiot..." murmelte sie nur, verlor dabei aber nicht ihren Schmollmund. Sie fand es schon irgendwie lustig mal einen auf wütend zu machen und als Finn dann einen Arm um sie legte und meinte, dass er ihr jetzt wieder ein Eis kaufen müsste, musste Cayenne grinsen.
"jaja Finnie. Lach mich ruhig aus. Aber ein Eis nehm ich natürlich gerne an, wenn du mir es so schön freiwillig und freundlich anbietest" sagte sie dann grinsend und piekste ihm kurz in die Seite. Leise lachte die schwarzhaarige Wasserbändigerin, als er ihr die Tränen wegwischte. Irgendwie doch schon niedlich, oder? Was willst du mehr Cayenne? freu dich doch,
dass du einen so tollen besten Freund hat, der sogar deine komischen Launen erträgt und deine schlechte Schauspielerei...
dachte sie und fuhr sich kurz mit der Hand durch die Haare. Cayenne sah in seine Auge, kurz darauf sah sie aber schnell wieder weg. irgendwie war diesesmal etwas anders. Nur was wusste Cayenne einfach nicht. Sie dachte nicht weiter nach, sondern küsste ihn einfach.

_________________
Cayenne Jones|16|Wasserbändigerin|Single|Happy

Cays Outfit:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zimmer 001   Di Jun 21, 2011 6:39 am

Finn grinste wieder. Konnte sie sich jetzt etwa nicht mehr daran erinnern, dass er ihr immer ein Eis gekauft hatte, wenn sie ihre Schmollaktion abgezogen hatte? Anscheinend nicht. "Ich hab dir bis jetzt immer ein Eis gekauft, wenn du deine Schmollaktion abgezogen hast. Also mach ich das jetzt weiterhin." Er zuckte kurz mit den Achseln und grinste sie an. Finn war wirklich froh, hier mit Cay zu sitzen und mit ihr zu reden. Das hatte er einfach vermisst. Doch plötzlich passierte etwas, was er nie erwartet hätte: Cay küsste ihn. Sie küsste tatsächlich ihren besten Freund! Aber Finn dachte erst gar nicht nach, sondern erwiderte den Kuss. Erst nach einiger Zeit fiel ihm auf, was sie hier machten, Kurz löste er sich von ihr. "Cay, was machen wir hier? Wir sind beste Freunde. Nicht mehr. Wir sollten uns nicht küssen.", flüsterte er und sah dabei zu Boden. Klar, fand er es toll und so, aber dennoch hielt er es einfach nicht für richtig. Er war einfach der Meinung, dass beste Freunde sich nicht küssen sollten, außer sie waren irgendwie zusammen, was bei den beiden aber nicht zutraf. Sie waren zwar beste Freunde, aber er hatte immer gedacht, dass sie nie zusammen kommen würden, falls das jetzt überhaupt passieren würde, was er aber stark bezweifelte.
Nach oben Nach unten
Cayenne Jones

avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 13.06.11

BeitragThema: Re: Zimmer 001   Di Jun 21, 2011 6:57 am

Cayenne sah ihn an und lächelte ein wenig, als er meinte dass er ihr immer ein Eis gekauft hatte, wenn sie wiedermal rumgezickt und geschmollt hatte. Natürlich erinnerte sie sich noch daran, aber dennoch sagte sie nichts mehr dazu, da sie ihn ja in diesem Moment geküsst hatte. Noch immer hatte sie dieses komische Kribbeln in ihrem Bauch, was sie eben noch für Hunger gehalten hatte. Cayenne! Das ist doch vollkommen verrückt!Wieso küsst du ihn?
Ihr seid beste Freunde, seit du denken kannst. Wieso machst du alles mit einem scheiß schlag kaputt? Mensch MÄDEL! Denk doch einfach mal nach, bevor du wieder irgendetwas unüberlegtes machst. Verdammt nochmal wenn das so weiter geht du.... MENSCH! TU WAS!!!
schrie sie sich selbst im Gedanken an. Wieso sie das getan hatte, wusste sie nicht so genau und ganz ehrlich, sie wusste das es eindeutig nicht richtig war, auch wenn ihr ihr Herz etwas anderes sagte.
Vielleicht hatte sie sich ja... NEIN! Cayenne jetzt hör auf da auch nur drüber nachzudenken! Du bist doch wirklich vollkommen bekloppt. Wieso machst du sowas? Mal ganz ehrlich, willst du das deine Freundschaft mit Finn darunter leidet? Nein,willst du nicht.
Also hör auf bevor du... was auch immer du eben sagen wolltest mensch.
ermahnte sie sich und in diesem Moment löste sich Finn von ihr. "Ich, es... Sorry. ich weiß nicht wieso..." murmelte sie nur und fuhr sich mit der Hand durch die Haare, ehe sie Finn ansah. "Wirklich ich mein.
Ich hätte das nicht machen sollen. Du hast Recht. Wir sind Freunde und.. ich weiß auch nicht. Entschuldigung" sagte sie erneut und brachte ein lächeln zustande.

_________________
Cayenne Jones|16|Wasserbändigerin|Single|Happy

Cays Outfit:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zimmer 001   Di Jun 21, 2011 8:21 am

Finn zuckte kurz mit den Achseln. "Macht nichts, kann doch jedem mal passieren." Er lächelte sie etwas an und sah ihr tief in die Augen. In ihre wunderschönen braunen Augen. Man Finn, was denkst du denn da? Okay, sie hat schöne Augen, aber deswegen musst du sie noch lange nicht so anstarren! Hör auf, sie so anzustarren! Hör auf verdammt! Er schüttelte mit dem Kopf und nur mit Mühe konnte er sich von ihrem Anblick losreißen. Dann seufzte er kurz, lehnte sich zurück und sah wieder hoch zur Decke, doch das nervte ihn dann nur und er schaute wieder weg. Nach einigen Minuten war dann das total Schweigen im Raum, was Finn echt nicht ab konnte. "Ehm ja.", sagte er nur dazu und drehte sich wieder zu Cay. Dann hob er leicht ihr Kinn an, sodass sie ihm in die Augen blicken musste. "Ich mach zwar das komplett falsche hier, aber egal. Vielleicht werde ich es bereuen, vielleicht auch nicht, aber das ist jetzt egal.", flüsterte er und küsste Cay. Mein Gott, was mach ich hier?! Ich küsse meine beste Freundin, dabei hab ICH gerade gesagt, dass das nicht richtig ist. Das war ICH man! Gott, du bist so scheiße dämlich! Alter, warum machst du das?! Du zerstörst doch nur die Freundschaft und das willst du doch gar nicht! Also warum tust du das ganze hier?! Gott, dümmer kann man nicht sein oder?! HÖR AUF DAMIT DU DEPP! Aber Finn konnte und wollte irgendwie nicht aufhören. Irgendwie gefiel es ihm, seine beste Freundin zu küssen, auch wenn es ein riesen großer Fehler war.
Nach oben Nach unten
Cayenne Jones

avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 13.06.11

BeitragThema: Re: Zimmer 001   Di Jun 21, 2011 8:32 am

Cayenne lächelte ein wenig als er meinte, dass das ja mal passieren konnte. Genau Cayenne. das kann mal passieren, aber das KANN und DARF nicht wieder passieren. Nie wieder. Am besten dü hörst auf auch nur darüber nachzudenken. und zwar am besten sofort. Jaa, das wäre mal was schlaues, wenn du das tatsächlich schaffst. WUHU eine schlau tat von Cayenne Marie Jones! dachte sie und verdrehte kurz die Augen.
Wie sie es hasste von ihrer imaginären Kopfstimme angeschrien zu werden. Es machte einfach keinen Spaß immer die angearschte zu sein. Als Finn ihr dann wieder in die Augen sah, dachte die schwarzhaarige Wasserbändigern, dass ihr Herz stehen bleiben würde. Irgendwie war sie doch tatsächlich in ihren besten Freund verliebt. Das war nicht gut. Ganz und gar nicht gut. Cayenne sah ihn mit großen Augen an. Er sagte, dass er das komplett falsche machen würde und dass er es vielleicht bereute, vielleicht aber auch nicht. Erneut schluckte sie kurz, hielt aber seinem Blick stand. Als er sie dann küsste, schloss Cayenne die Augen und erwiederte den Kuss im ersten Moment. Okay, vielleicht bin ich verliebt.
Vielleicht sollte ich einfach mal das machen, was ich will und nicht das, was mein Gehirn für das richtige hält und dann geht es am ende sowieso wieder schief. Aber... was ist wenn ich das bereue? Wir sind beste Freunde und mehr nicht. Du musst jetzt stark sein Cay. Los. Mach schon.
dachte sie und ermahnte sich ab und zu immer mal wieder. Sie wollte nicht aufhören ihn zu küssen, auch wenn sie das musste. Du machst alles kaputt. sagte die Stimme erneut und durch diesen einen Satz, geriet Cayenne ins Schwanken.
Von der einen auf die andere Sekunde löste sie sich von ihm und stand auf. Sie setzte sich auf einen Stuhl in der anderen Ecke des Zimmers und seufzte, ehe sie sich mit der rechten Hand durch die schwarzen Haare fuhr und zu Finn sah.
"Finn...ich..." begann sie, wusste aber nicht was sie sagen sollte. Wie gerne würde sie jetzt wieder zu ihm gehen und ihn küssen. Aber sie konnte einfach nicht.

_________________
Cayenne Jones|16|Wasserbändigerin|Single|Happy

Cays Outfit:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zimmer 001   Di Jun 21, 2011 11:46 am

Kurz grinste Finn, während sie sich küssten und er hätte sie gern weiter geküsst, auch wenn das wahrscheinlich der größte Fehler seines Lebens war, aber Cay löste sich irgendwann von ihm und setzte sich in eine andere Ecke des Zimmers. "Sag nichts.", fing er an, als sie irgendwas sagen wollte. "Ich hätte das nicht tun dürfen, es ist meine Schuld. Ich bin so ein Idiot. Erst sag ich zu dir ´Nein das ist nict richtig blah blah´ und dann mach ichs selber noch nach. Aber war eben zu verlockend.", sagte er grinsend und blickte kurz zu ihr hinüber, jedoch sah er dann wieder weg und sein Grinsen war auch verschwunden. "Wie gesagt, ich hätte das nicht tun dürfen und das war einfach falsch. Ich bereue es jetzt schon, aber versteh das nicht falsch. Es war toll und so, aber damit hab ich auch unsere Freundschaft zerstört, weil ich total egoistisch war oder sonst was. Tut mir echt Leid. Und das hier wird niemand erfahren, weder Charly noch Sam oder sonst eine Person, das versprech ich dir. Tut mir echt Leid. Wirklich, ich hätte das echt nicht tun dürfen. Ich hab unsere ganze Freundschaft ruiniert. Ich bin so ein Idiot!", machte er sich die ganze Zeit Vorwürfe und irgendwo hatte er ja auch Recht oder? Dann seufzte er kurz und legte seinen Kopf in die Hände. Ich hab alles zerstört, einfach alles. Ich bin so ein Arsch. Was hab ich mir gedacht? Gar nichts, einfach gar nichts! Dann sah er zu Cay. "Wenn du willst, verschwinde ich. Und vielleicht wäre es besser, wenn wir uns heute Abend nicht treffen oder? Nicht... Nicht, dass das noch mal passiert. Das will ich echt nicht riskieren. Und vielleicht sollten wir uns erst mal nicht mehr sehen, außer du willst das natürlich nicht, dass wir uns nicht mehr sehen. Dann könnten wir uns weiterhin sehen. Wir sind immerhin in einer Klasse und ich sollte aufhören, zu labern." Finn stand schließlich von seinem Stuhl auf und ging schon auf die Tür zu. "Soll ich weggehen?"; fragte er noch mal, denn eigentlich wollte er gar nicht verschwinden. Er hielt es in dieser Situation nur für ziemlich angebracht. Traurig und etwas flehend sah er hinunter zu seiner besten Freundin. Ihm tat es so Leid, was passiert ist, auch wenn er diesen Kuss wirklich genossen hatte, aber dennoch konnte er ja nicht die Zeit zurückdrehen, was er jetzt liebend gern machen würde.


Nach oben Nach unten
Cayenne Jones

avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 13.06.11

BeitragThema: Re: Zimmer 001   Di Jun 21, 2011 5:22 pm

Cayenne schüttelte den Kopf als er anfing, sich selbst Vorwürfe zu machen. Das war doch wirklich nicht seine Schuld, außerdem hatte sie doch mit dem ganzen Mist überhaupt angefangen. Wieso auch immer und Cayenne würde wirklich zu gerne wissen, was da aiufeinmal mit ihr los gewesen war, dass sie tatsächlich ihren besten Freund geküsst hatte. Sie hätte das nicht tun sollen, dann wäre es nie so weit gekommen. Leise seufzte sie, ehe sie sich mit der Hand durch die schwarzen Haare fuhr und ihren besten Freund ansah.
"Nein. das ist wirklich nicht deine Schuld Finnie und jetzt hör auf, dir selbst Vorwürfe zu machen. Ich hätte dich von Anfang an nicht küssen sollen und ich weiß aauch nicht, wieso ich das gemacht hab. Irgendwie.. ich weiß auch nicht" meinte sie dann schließlich und schluckte kurz, ehe sie sich mit der Hand erneut durch die Haare fuhr und auf ihrer Unterlippe herumbiss. "Ist doch alles okay, und deswegen brauchst du jetzt auch nicht zu gehen.
Ich mein, das wird niemals wer erfahren und das wird auch nicht wieder passieren und alles ist okay.," sagte sie dann schließlich und sah ihren besten Freund ernst an, was ihr dieses mal tatsächlich gar nicht schwer fiel. Als ihr das auffiel musste sie dennoch ein wenig grinsen. "Natürlich treffen wir uns heute Abend noch und natürlich bleibst du hier. Mensch ich will doch nicht allein hier rumhocken. Außerdem bleiben wir beste Freunde, was auch immer passieren mag und das wird nie wieder passieren also..." sagte sie schließlich und atmete einmal tief durch. ja Cayenne! Das wird NIE wieder passieren.
Du wirst nicht noch einmal so hohl sein und eure Freundschaft so gefährden wie gerade. Was hast du dir eigentlich dabei gedacht? Hast du denn überhaupt eine einzige Sekunde darüber nachgedacht, was du damit zerstören kannnst?
sagte sie scich schließlich im Gedanken und nickte zur Bestätigung kurz. Sie hatte nicht nachgedacht, aber das nächste mal,würde sie sicherlich nicht so handeln.

_________________
Cayenne Jones|16|Wasserbändigerin|Single|Happy

Cays Outfit:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zimmer 001   Di Jun 21, 2011 11:32 pm

Finn seufzte kurz. Cay hatte Recht. Er sollte echt aufhören, sich Vorwürfe zu machen, da das jetzt eh nichts bringen würde. Als sie meinte, er solle hier bleiben, grinste er kurz. "Stimmt, ich muss ja hier bleiben. Ohne mich wärst du ja ein hoffnungsloser Fall und wärst ja ganz alleine." Lachend setzte er sich wieder auf den Stuhl. Doch dann fiel ihm noch etwas ein. "Woher kriegen wir eigentlich den Beamer und die Leinwand? Ich mein, der Hausmeister hat da ja auch nicht 1000 Stück davon und wird die auch nicht so einfach hergeben. Dann müssten wir uns das ja alles klauen und woher kriegen wir draußen Strom? Da bräuchten wir ein laaaaanges Verlängerungskabel.", sagte Finn dann grinsend. Aber es war ja so. Wenn sie das wirklich durchziehen wollten, brauchten sie ja einen Beamer und eine Leinwand und dann selbstverständlich auch Strom für den Beamer, weil wie soll er denn sonst funktionieren? Mit Batterien oder was?! Ich glaub, die gibts gar nicht oder? Aber wenn ja, dann müssen das ja mega alte Teile sein. Nee, da müssen wir uns was anderes einfallen lassen. Finn setzte sein "Nachdenk-Gesicht" auf, doch ihm wollte einfach nichts einfallen. "Fällt dir ein, was wir machen könnten? Beamer mit Batterien gibts bestimmt nicht und wenn ja dann sind das bestimmt mega alte Teile. Und mir fällt nicht ein, was wir sonst machen könnten. Höchstens wir bleiben drinnen, aber das wäre dann nicht so cool. Das wäre ja total langweilig.", meinte er dann noch achselzuckend und sah zu Cay.
Nach oben Nach unten
Cayenne Jones

avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 13.06.11

BeitragThema: Re: Zimmer 001   Mi Jun 22, 2011 12:57 am

Cayenne sah zu Finn als dieser meinte, dass sie ohne ihn ja ein Hoffnungsloser Fall sei. "Okey wir wollen es hier mal nicht übertreiben" sagte die schwarzhaarige Wasserbändigerin schließlich mit einem breiten Grinsen auf dem Gesicht. Tja, wieso sie jetzt aufeinmal wieder so gut drauf war wusste sie selbst nicht so genau, denn eben ging es ihr noch ziemlich schlecht.
Kurz zuckte sie mit den Schultern. Naja, beschweren sollte ich mich darüber wohl eher nicht. Ist doch auch mal was schönes, sich einfach zu freuen und über eigentlich nichts nachdenken zu müssen... dachte sie und nickte kurz zur Bestätigung. Dann wurde sie allerdings wieder aus ihren Gedanken gerissen, als Finn sie fragte wie sie das draußen hinbekommen sollten. Denn ein Beamer brauchte natürlich Strom, außerdem brauchten sie ja auch noch eine Leinwand. "Also, erstmal müssen wir uns darum kümmern, einen Beamer zu bekommen. Den kriegen wir sicherlich genauso wie die Leinwand vom hausmeister, indem wir sagen, dass ist für ein Projekt oder sowas. Das ist schonmal der erste Schritt.
Zweitens hab ich einen Laptop dabei, auf dem viele Bilder sind und den kann man an den Beamer anschließen. Dadurch bekommt das Ding auch Strom und man braucht keine Steckdose mehr. Das Akku dürfte es eigentlich so lange aushalten wie wir es brauchen und wenn nicht, suchen wir halt ein laaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanges Verlängerungskabel"
sagte sie dann und grinste ihren besten Freund an. Drinnen sowas zu veranstalten wäre nämlich nicht einfach nur langweilig, ja okay das vielleicht auch, aber es wäre auch tausendmal gefährlicher, immerhin hielten viele Lehrer "Wache" um zu gucken, ob auch wirklich alle schlafen.
"Oh und wir dürfen uns erst nach der Nachtruhe rausschleichen, weil sonst bemerken sie unsere Abwesenheit wenn sie den Rundgang machen..." meinte sie dann und zuckte kurz mi den Schultern. SO schwer war das nun auch wieder nicht und sie würden das sicherlich irgendwie schaffen.

_________________
Cayenne Jones|16|Wasserbändigerin|Single|Happy

Cays Outfit:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zimmer 001   Mi Jun 22, 2011 6:16 am

"Das könnte klappen.", sagte er zustimmend, als Cay vorschlug, einfach den Laptop - den sie eh benötigen würden - mitnehmen und an den Beamer anschließen, sodass das Teil auch Strom kriegte. "Okay, und wann holen wir uns das ganze Zeugs vom Hausmeister? Jetzt schon oder später? Dann könnten wir das meiste schon vorbereiten und hätten später nicht so viel Arbeit. Außerdem müssen wir noch ausmachen, wo wir uns treffen. Entweder draußen oder schon drinnen, aber das können wir ja noch später klären.", plapperte er dann munter drauf los, stoppte jedoch dann grinsend. "Ehm sorry.", sagte er nur noch grinsend dazu und war dann still. Es war unglaublich, wie schnell sie auf ein anderes Thema gekommen sind. Vor einer Minute waren sie noch bei dem Thema "Ach du scheiße, ich hab meinen besten Freund bzw meine beste Freundin geküsst" und jetzt waren sie plötzlich bei dem Thema "Komm wir schauen unsere Kinderbilder an!" Finn wusste genau, dass sich etwas zwischen ihnen geändert hatte, nur wusste er nicht was. Auch kam es ihm plötzlich komisch vor, auf einmal so zu tun, als wäre das alles nie passiert, weil es ist passiert und daran kann man einfach nichts mehr ändern. Außer natürlich man kann die Zeit zurückdrehen, was Finn aber nicht kann. Man, ich will auch so nen geilen Roller wie Timmy ihn bei Cosmo & Wanda hat. Damit kann er immer in der Zeit zurückreisen und die Zukunft verändern. Das ist so gemein, ich will auch so ein Teil. Hmmm, vielleicht krieg ich sowas zu Weihnachten? Hoffen wirs mal., dachte er sich grinsend. Dann sah er wieder zu Cay. Neben seinen Gedanken an den tollen Zeitreise-Roller, dachte er natürlich noch daran, was gerade zwischen den beiden passiert war. Wir können das doch nicht so einfach vergessen. Egal, ob wir beste Freunde sind und wir das vergessen müssten. Das können und dürfen wir einfach nicht. Es hat sich dadurch doch so viel verändert, das merke ich doch und sie merkt das, glaub ich, auch. Und da sich so viel zwischen den beiden geändert hatte, war er auch der Meinung, dass sie sich nicht heute Abend treffen sollten, da es total anders werden würde, als er es sich vor dem Kuss vorgestellt hatte. Die Stimmung war vielleicht so wie sie vor ein paar Minuten war und darauf hatte Finn eigentlich keine Lust. Aber Cay zu liebe, machte er das eben mit. Auch wenn er später dann doch lieber pennen würde, würde er später mit Cay rausgehen und sich diese Bilder anschauen. Vielleicht haben wir ja auch Spaß. Man kann ja nie wissen., dachte Finn sich und zuckte, kaum bemerkbar, mit den Achseln. Er würde es einfach auf sich zukommen lassen.
Nach oben Nach unten
Cayenne Jones

avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 13.06.11

BeitragThema: Re: Zimmer 001   Mi Jun 22, 2011 6:39 am

Cayenne sah Finn an und lächelte ein wenig. "Vielleicht wäre es gut, die Sachen jetzt schon zu holen? Ich mein, weil der wird uns den Kram sicherlich nicht mehr geben, wenn wir mitten in der Nacht da auftauchen, wobei wir dann wirklich ärger bekommen müssten, wenn er uns erwischt und sonst was. Also, ich schlage vor, dass wir uns direkt nachdem die Zimmer kontrolliert worden sind, unten am See treffen. Hinter dem ersten großen Baum. Da sitz ich eigentlich immer und wurde noch nie entdeckt, da können wir auch gut den Beamer und so aufbauen und naja. Ist eigentlich ein toller Platz. Was hälst du davon?" fragte sie dann schließlich ein wenig aufgeregt und sah ihren besten Freund an, der leicht abwesend wirkte. Cayenne seufzte leise und fuhr sich mit der Hand durch die Haare. Worüber er wohl nachdenkt? Vielleicht hätte ich ihn wirklich niemals küssen sollen. Das macht die ganze Situation doch nur noch schlimmer, als sie sowieso schon ist. ich hasse es einfach, so dazusitzen, ohne das ich was unternehmen konnte. Je3tzt darf ich auch noch so tun, als würde ich das alles ganz schnell vergessen. Mädchen vergessen NIEMALS. Erstrecht nicht, wenn sie ihren betsen Freund geküsst haben. Juhu, bedeutet, dass ich mich daran auch noch erinner wenn ich irgendwann heirate. Was ist, wenn ich nicht mal heirate? mein Leben wäre versaut. Alles umsonst gewesen. neiin, ich bin Cheerleaderin. Natürlich bekomm ich nen Kerl ab... Was ist wenn sie meine Art nicht mögen? Scheiiiiße, bin ich zu temperamentvoll? Sollte ich vielleicht nicht mehr so komische Witze reißen? Oder mich irgendwo einmischen und rumzicken und lachen und... was auch immer? Scheiiiiße. Ich werde als alte Jungfer sterben und toll.. das nur, weil ich meinen besten Freund geküsst hab. Neiiin, das kann und wird niemals passieren. Das klappt schon irgendwie. Sobald ich verheiratet bin, bekomm ich eine kleiiine süße Tochter. Ja, so wird das ablaufen. ich werde glücklich sein und finn wird immer mein bester Freund halten und jetzt halt die Klappe, ich will mit Finnie reden!!! dachte sie dann schließlich und geriet dabei beinahe in eine Diskussion mit sich selbst. Sie sollte wirklich nicht mehr so viel nachdenken. Vielleicht wirkte das ja abschreckend auf andere... "FINN! ERDE AN FINN!" schrie sie ihm dann direkt ins Ohr, da er ja nicht direkt neben ihr saß.

_________________
Cayenne Jones|16|Wasserbändigerin|Single|Happy

Cays Outfit:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zimmer 001   Mi Jun 22, 2011 7:33 am

Finn war total abwesend, weil er ständig daran dachte, was heute Abend geschehen würde oder was sich zwischen den beiden verändert hatte. Man merkte auch, dass er total abwesend war. Auch Cay musste das merken, weswegen sie ihn auch schon anschrie. Finn schreckte hoch und ließ einen schrillen Schrei hören, aber danach fing er auch schon an, lauthals loszulachen. "Musst du mich so erschrecken?! Ging das nicht normal mit einem "Hallo Finn?" oder nur mit einem"Finn?"? Man, zum ein Glück warst du nicht neben mir, sonst hättest du mir jetzt ein neues Gehör kaufen können. Du hast so ein lautes Organ ey. Wie halten das nur die anderen aus?", fragte Finn lachend und warf dann ein Kissen nach ihr. Dann sah er grinsend zu ihr, aber auch sie schien über irgendwas nachzudenken. Finn dachte natürlich nicht nach, sondern fragte sofort:"Über was denkst du nach?" Finn sah weiterhin zu ihr und blickte ihr direkt in die Augen, auch wenn er dadurch wieder daran denken musste, wie viel sich zwischen ihnen doch verändert hat.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Zimmer 001   

Nach oben Nach unten
 
Zimmer 001
Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Tsunas Zimmer
» Was tun gegen Ameisen im Zimmer
» Zimmer Nummer 314
» Zimmer 01 - Takeru, Mitsuki
» Zimmer 211

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
SCHOOL OF 4 ELEMENTS; :: Live your Life :: G I R L S' - and - B O Y S' - S E C T I O N :: Mädchenflügel :: Wasserbändiger-
Gehe zu: