SO LET THEM BURN.. ALL OF THEM!
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Die Eingangshalle && Gänge

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Eingangshalle && Gänge   Di Jun 21, 2011 1:36 am

Andrew schluckte, als er bemerkte, wo er da rein geraten war. Auch dieser Junge schien nicht wirklich zu wissen, wer er war, sonst wäre er nie auf eine dermaßen bescheuerte Idee gekommen. Andrew fand zwar, dass es nicht unbedingt eine schlechte Idee war, eine Band zu gründen - besonders dann nicht, wenn man mit der Musik weiterkommen wollte -, dennoch wusste er, dass er der Band zum eEinen nur schaden würde und zum Anderen, dass er seine Unbeliebtheit dadurch wahrscheinlich nur steigern würde. Außerdem wusste er, dass er für eine Band viel zu schüchtern und viel zu schnell aufgeregt war. Was, wenn er sich verspielen würde? Dann wäre wahrscheinlich die ganze Band sauer auf ihn und er würde rausgeworfen werden.
Und was wäre, wenn er plötzlich erkranken würde? Dann wäre die ganze Band aufgeschmissen, weil sie keinen Schlagzeuger hätte. Nein danke, für Andrew war diese ganze Aktion viel zu riskant. "Öhm... Band? Ich? Nee, sorry, aber... ich denk eher nicht, dass das etwas für mich ist", erklärte der Junge also schon ein wenig aufgeregt. Sein Herz pochte wie verrückt. Was, wenn der Junge jetzt sauer auf ihn sein würde? Andrew versuchte, gar nicht daran zu denken, was dann passieren würde. Er kannte sich aus mit wütenden Leuten und wusste, dass mit ihnen nicht zu spaßen war. Wie automatisch fuhr der Junge sich über den Hals. Er konnte deutlich die Narben fühlen, die sein Vater dort hinterlassen hatte. Er sah den Jungen noch einmal an. "Au...Außerdem...ich spiel gar nicht so gut", schloss er ab und machte kehrt, nachdem er mit den Augen kurz seinen Namen auf der Liste gesucht hatte, um herauszufinden, in welchem Zimmer er wohnen würde. 002. Außer ihm war noch keiner diesem Zimmer zugeteilt, was ihn erleichtert aufatmen ließ. Mit den zerbrochenen Drumsticks in der Hand machte er sich auf den Weg in sein Zimmer. Hoffentlich war wirklich kein Anderer dort zugeteilt und nicht nur der Plan war unaktuell, denn in diesem Fall würde dies eines der besten Jahre werden, die er je auf dieser Schule gehabt hatte. Ein Lächeln schlich sich auf seine Lippen. Konnte es wirklich sein, dass er von einem Moment auf den Anderen schon fast glücklich war? Jetzt bräuchte er nur noch ein Schlagzeug, und sein Leben könnte kaum besser laufen..nun, das war vielleicht ein klein wenig übertrieben, aber im Grunde war er schon recht glücklich mit der bisherigen Lage. Er würde in Zukunft wahrscheinlich mehr Musik hören - vielleicht sogar etwas Bessere als bisher - und wenigstens fürs Erste würde er sein Zimmer für sich haben. Auf dem Weg in den Jungenflügel dachte Andrew noch darüber nach, ob er noch heute seine Drumsticks kaufen gehen wollte. Er entschied sich dafür. Was sollte er auch sonst großartig unternehmen

tbc: Zimmer 002
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Eingangshalle && Gänge   Di Jun 21, 2011 1:51 am

Joshua beobachtete, wie der Junge noch etwas stammelte. Gerade wollte er ihm widersprechen, als der Junge auch schon kehrt gemacht hatte und in den Gängen verschwunden war. "Komischer Kautz", dachte Joshua und sah wieder zu Scarlett. "Naja, wenn er nicht will, kann ich da wohl auch nichts dran ändern!", meinte der Junge und zuckte mit den Achseln. "Schade drum. Ich finde, jeder verdient es irgendwie, gehört zu werden", erklärte er noch und lächelte das Mädchen an. "So! Ich schlage vor, du gehst dich jetzt umziehen und ich bring meinen Koffer weg... und dann können wir uns ja wieder treffen und in den Musikraum gehen?", schlug der Junge vor und machte schon einmal ein paar Schritte. "Oh.. und ich wollte dich fragen, ob du vielleicht jemanden kennst, der ein Instrument spielt!", ergänzte er noch und lächelte. Wenn sein Bruder ankommen würde - wobei Joshua sich nicht gewiss war, ob das noch heute, morgen oder vielleicht auch erst nächste Woche geschehen würde - würde Joshua ihn mit Sicherheit überreden können, Teil der Band zu werden, aber bis dahin würde er mit ein wenig Pech eine 1-Mann-Show bleiben und - wie alle wussten - 1-Mann-Shows waren nun einmal lahm.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Eingangshalle && Gänge   Di Jun 21, 2011 5:23 am

Erstpost


Er trat in das Gebäude, fuhr sich kurz die Haare und ließ den Blick seiner braunen Augen über durch die Eingangshalle des Internates wandern. Innerlich verfluchte er den Regen, ließ sich jedoch nichts anmerken. Er schloss kurz die Augen und lansagm stiegen Dampfwolken von ihm, seiner Kleidung, seinen Haaren und von seiner Tasche auf.
Wieso muss es ausgerechnet heute regnen?, dachte er und verschwendete keinen weiteren Gedanken an den Chaufeur, der ihn händeringend gebeten hatte doch den Schirm zu nehmen. Er allerdings hatte es nicht gewollt. Er war Regen ja eigentlich gewöhnt, nur hieß das nicht gleich, dass er ihn sonderlich mochte.
Da sah er ein hübsches Mädchen. Sie hatte dunkelbraunes Haar, dass ihr sanft den Rücken hinabfiel. Ihm stieg ein bestimmter Geruch in die Nase. Aha ... Diva war auch hier gewesen. Er kannte den feinen Geruch der blonden Feuerbändigerin, die er nicht allzu gut kannte. Und obwohl sie sich nicht so gut kannten, waren sie irgendwie Freunde. Er musterte die Fremde, die ein bisschen verloren wirkte, dann seufzte er kurz und ging zu ihr.
"Hey ... suchst du jemanden?", fragte er und zog fragend eine Braue hoch.
Nach oben Nach unten
Elouise Hannan

avatar

Anzahl der Beiträge : 122
Anmeldedatum : 12.06.11

BeitragThema: Re: Die Eingangshalle && Gänge   Mi Jun 22, 2011 12:38 am

Emilie begutachtete Divas Blick der zu Quinn führte. Er hatte ein Hauch von Schuldgefühl in sich und schon fast flehend bat sie Quinn um ihr Schweigen.
Die Laune der beiden Mädchen ließ Ems natürlich nicht unberührt. Beide waren zumal mehr oder minder Freunde von ihr… „Hey kleine Maus“ meinte sie daher erdrückend und Umarmte Diva nur flüchtig. Die Frage mit den Ferien ließ sie jedoch unberührt. Viel mehr interessierte sie was Quinn geheim halten sollte, denn noch traute sie sich nicht zu Fragen.
Immerhin würden Fragen jetzt wohl eher ungelegen kommen.
Denn Emilie die eben erst dazu gekommen war, wusste weder ob es Streit war, noch ob und wer angefangen hatte, daher blieb sie lieber still schweigend stehen und starrte zu Quinn die Diva einiges an den Kopf warf. ‘Jetzt ist aber mal Schluss.‘ schrie eine innere Stimme in ihr auf die Diva verteidigen wollte. Aber die Tatsache dass auch Quinn in ihrer Freundesliste ganz oben stand hielt sie zurück. Als das Desaster auf schlechtem Wege zu enden drohte, machte sich Quinn mit einer miesen Bemerkung aus dem Staub. Na toll. Sehr nett von ihr, Diva die Aussah als würde sie jeden Moment einen Zusammenbruch erleiden, alleine bei Emilie stehen zu lassen.
Diese wand sich allerdings unerwartet von der Brünetten weg und kühlte sich am Waschbecken ab. Zumindest glaube Emilie dies, da sie nur schlecht sehen konnte was grade mit ihrer guten Freundin los war. Noch ehe sie Fragen stellen konnte, verabschiedete Diva sich und machte sich anscheinend auf die Suche nach Quinn. Was Emilie auch irgendwie besser gefiel… denn Lästern wie zum Beispiel Aufmuntern gehörten nicht zu ihrern Stärken.
Mit einem seufzen lehnte sie sich gegen die Wand und schaute zu einem unbekannten Jungen der sie ansprach. Ihr erster Gedanke war natürlich: Lehrer, oder Jemand der einfach ein Zimmer suchte und nicht fand, jedoch lief es grade andersrum ab und er fragte sie ob sie etwas oder jemanden suchte.
„Nein nein, wies aussieht haben meine ‚Freunde‘ mich grade stehen lassen.“ Stellte sie fest. Fast schon ärgerlich wenn man so recht bedachte...

_________________
Keine Signatur vorhanden!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Eingangshalle && Gänge   Mi Jun 22, 2011 8:01 am

Er zog eine Braue hoch und legte den Kopf leicht schief.
"Streit, was?", fragte er und verschränkte die Arme vor der Brust. Das Mädchen hatte etwas, dass ihn fast schon magisch anzog. Wobei er es nicht genau zuordnen konnte.
"Ich bin Liam Theise und du?", fragte er und musterte sie von oben bis unten. Sie sah nicht schlecht aus. Und sie schien sich gut mit Diva zu verstehen. Zumindest hatte er so den Eindruck und wenn sie eine Freundin von Diva war, dann war sie definitiv interessant.
"Ich habe dich hier noch nie gesehen. Bist du neu hier?", fragte er und lächelte kühl auf sie herab. Selbst wenn es arrogant wirkte, so sollte es das nicht wirklich. Es war nur eben seine Art.
Nach oben Nach unten
Elouise Hannan

avatar

Anzahl der Beiträge : 122
Anmeldedatum : 12.06.11

BeitragThema: Re: Die Eingangshalle && Gänge   Mi Jun 22, 2011 8:46 am

Fast gleichzeitig wie der Junge vor ihr, legte Emilie ihren Kopf schief. Allerdings zog sie dabei eine ihrer Augenbrauen hoch was ihren Blick etwas verschärfte. Das gehörte einfach zu ihr. Zu Emilie. Es war eine Art von ihr andere besser einprägen zu können, vielleicht nur für kurze Zeit aber die meisten Gesichter behielt sie über Jahre in ihrem Kopf. "Liam also... ich bin Emilie Montgomery." meinte die Brünette freundlich und want blinzelnd ihren Blick zur Tür. Diva war nicht mehr zu sehen. 'Die kriegen sich schon wieder ein.' beschlichtigte sie den Streit der beiden Mädchen. "Und ja, tatsächlich scheinen sich meine Freunde mal wieder zu Streiten... aber, egal bestimmt nur irgendeine Eintagsfliege und morgen ist wieder alles vergessen. Glaub mir so was passiert schnell mal, besonders wenns um Jungs geht." 'Hoffentlich gehts nicht um einen Jungen ansonsten kann sich der Streit noch über Wochen hinziehen...' dachte sie wiederum, jedoch kam eigentlich kein anderes Thema in Frage.
"Naja, nicht wirklich neu." antwortete sie zögerlich und ließ sich Zeit, es war kompliziert das sie eigentlich schon ganz schön viele kannte. "Ich war vor den Ferien 3 Wochen schon hier jedoch lag ich mit Schüttelfrost und sonstigem im Bett das ich nicht wirklich Unterricht machen musste. Einpaar Leute kenne ich also schon." Bei dem letzten Satz huschte ihr ein Lächeln auf die Lippen, ob es wirklich an ihrem Satz oder mehr an Liams Blick lag wusste sie nicht genau. "Du gehst hier wohl schon länger zur Schule, was?"

_________________
Keine Signatur vorhanden!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Eingangshalle && Gänge   Mi Jun 22, 2011 8:58 am

Er grinste kurz.
"Hach ja ... Diva und Quinn, mh?", meinte er und lachte leise auf. Er sog die Luft um sich herum tief in die Lungen und hörte ihren Worten zu. Himmel, sie hatte vielleicht eine Stimme! Er kannte sie gerade mal ein paar Minuten und schon hatte er das Gefühl, dass sie ihn keineswegs kalt ließ. Als sie ihn fragte ob er schon länger hier war grinste er kurz, beugte sich etwas vor und nickte.
"Ich bin schon enorm lange auf dieser Schule. Seit zwei Jahren", meinte er und merkte, dass sie nicht mehr ganz trocken war. Scheinbar war sie auch in den Regen gekommen. Einer Eingebung folgen umarmte er sie, konzentrierte sich etwas und dann verdampfte die Feuchtigkeit in ihren Sachen und ihren Haaren. Gleichzeitig wärmte er sie auch etwas. Nach ein paar Sekunden ließ er sie wieder los und grinste leicht.
"Jetzt bist du trocken, Emilie."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Eingangshalle && Gänge   Do Jun 23, 2011 10:34 am

Scarlett sah dem komischen Jungen hinterher, als dieser in den einen Gang verschwand. Auch sie zuckte mit den Schultern und sah zu Joshua. "Also, ich bin ja dafür. Gut. Dann geh ich mal los. Bis gleich." sagte die Luftbändigerin und hatte sich schon umgedreht, als Josh noch etwas sagte. "Nein, eigentlich kenn ich niemanden, aber ich halt ausschau." sagte sie und drehte sich halbwegs um. Dann machte eine 'Ciao' bewegung und ging durch die große Halle. Viele waren nicht hier. Aber grade war es ihr egal. Denn irgendwer kam wieder in die Halle, wodurch wieder ein Luftzug entstand und Scarletts Haare wild durch die gegend flogen. Aber ihre Beine waren kalt, deshalb waren ihre Haare grade egal. Schnell schritt sie den Gang entlang zu ihrem Zimmer.

Tbc: Komische Kammer im Keller. Also die leere xdd
Nach oben Nach unten
Elouise Hannan

avatar

Anzahl der Beiträge : 122
Anmeldedatum : 12.06.11

BeitragThema: Re: Die Eingangshalle && Gänge   Fr Jun 24, 2011 12:49 am

"Ja..." sagte die Brünette zögerlich, es gefiel ihr nicht über Quinn zu reden bevor es am Ende noch hieße sie habe über die Blondine gelästert. Und oh Gott, auf Stress zwischen ihr und Quinn hatte sie sogar nicht Lust zumale sie das erste Mal richtig beliebt zu werden schien. "Schätz dich glücklich, ich bleibe nie länger als ein Jahr auf ein und der selben Schule... das ist inzwischen irgendwie üblich geworden." meinte sie leicht lächelnt. Ziemlich mies wenn man wirklich Freunde suchte und so nie die Gelegenheit hatte welche zu finden.
Als jedoch keine wirkliche Antwort von Liams Seite aus kam und er sie ohne Vorwarnung umarmte, fühlte sie sich ziemlich verarscht.
"Ähm okay... ich hoffe du erwartest jetzt kein Danke, denn ich weiß nicht wer von uns mehr profitiert hat." Menschen ohne Humor konnten den Spruch wahrscheinlich ziemlich arrogant aufnehmen. Aber, so war Emilie nunmal wenn es um ihren Körper ging den sie über alles liebte. "Nur weil du vielleicht ganz gut aussieht heißt es noch lange nicht das du mich umarmen kannst! Okay, eine Umarmung ist nichts Besonderes, aber du kennst mich nicht und ich kenn' dich nicht." Redete sie weiter, ihr Tonfall war verärgert, was man deutlich hörte und ohne weitere Kommentare drehte sie sich zum gehen um.

[Tbc. Mal sehn' :-D]

_________________
Keine Signatur vorhanden!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Eingangshalle && Gänge   Fr Jun 24, 2011 1:22 am

Erstpost

Jasmina kam mit einem Taxi an der Schule an. Sie nahm aus dem Kofferraum ihren Koffer & ihre kleine Tasche & schloss den Kofferaum wieder. Sie bezahlte dem Taxifahrer die Fahrt & blieb kurz noch stehen als er wieder fuhr. Dann sah sie sich um & machte sich auch gleich auf den Weg zum Eingang. Dort betrat sie die Eingangshalle & staunte nicht schlecht. Die Halle war toll, etwas so wie sie sich diese vorgestellt hatte. Sie begab sich zu dem Schwarzen Brett wo sie nachschauen wollte in welchem Zimmer sie war. Als sie dort ankam stellte sie ihren Koffer ab, ließ ihre Tasche in der Hand & schaute auf das Schwarze Brett. Da sah sie das sie mit zwei anderen im Zimmer 02 war bei den Wasserbändigern. Dann schaute sie noch einiges anderes nach was sie wissen musste & nahm ihren Koffer wieder als sie alles wusste. Dann machte sie sich auf den Weg zu den Zimmer & hoffte das sie ihr Zimmer gleich finden würde & nicht umher irrte.

tbc.:Wasserbändiger/Zimmer 002
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Eingangshalle && Gänge   Fr Jun 24, 2011 7:19 am

Joshua sah dem Jungen noch hinterher, konzentrierte sich dann aber wieder vollkommen auf das Gespräch mit Scarlett. Die informierte den Jungen allerdings nur noch kurz, dass sie sich jetzt umziehen gehen würde und verschwand dann ebenfalls. Joshua lächelte in sich hinein. Das Mädchen schien nett zu sein, und schlecht sah sie auch nicht aus. Er verwarf den Gedanken und schallt sich einen Idioten. Er war hier, um Bändigen zu lernen und Musik zu machen, nicht, um sich an jedes vorbeilaufende Mädchen heranzumachen. Der Junge schnappte sich seinen Koffer und machte sich auf die Suche nach seinem Zimmer

tbc: Erdbändiger Jungenzimmer 001
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Eingangshalle && Gänge   So Jun 26, 2011 1:08 am

Er lachte leicht auf.
"Ich habe dich etwas gewärmt und deine Kleider getrocknet, Emilie", meinte er nur und verschränkte die Arme vor der Brust. Es war ihm genau genommen so ziemlich egal was sie meinte, dass er von ihr wollte.
Er war nicht so, dass er gleich sofort jeden Mädchen hinterher rannte oder so. Nein so war er ganz sicher nicht. Warum auch? Das hatte er nicht nötig. Selbst wenn er sich austobte, so würden seine Eltern mit ziemlich großer Wahrscheinlichkeit die Zukünftige aussuchen. Das hatte jedenfalls sein Vater durchblicken lassen.
Dennoch ... er fand Emilie interessant und fühlte eine ... ja was fühlte er? Er wusste es nicht genau, aber er hatte den leichten Drang sie zu beschützen.
"Warte ... ich würde dich näher kennen lernen ... frag nicht warum, aber es ist so", meinte er und lächelte sie an.
Nach oben Nach unten
Elouise Hannan

avatar

Anzahl der Beiträge : 122
Anmeldedatum : 12.06.11

BeitragThema: Re: Die Eingangshalle && Gänge   Mo Jun 27, 2011 5:22 am

Emilie drehte sich leicht zur Seite und konnte so Liam nur noch aus dem Augenwinkel erkennen. "Vielleicht war das ja schon zu viel, des guten!" meinte sie sacht und drehte sich endgültig wieder zu ihm. Sie machte es ihm gleich und verschränkte die Arme vor der Brust.
Ein seufzen verließ ihre Lippen, sie atmete laut aus und schnalzte leise mit der Zunge ehe sie ihren Kopf schief legte. Der nächste Satz überraschte sie... wiederum konnte sie so was auch erwarten. Immerhin sah Liam nicht gerade nach einem vorzeige Typen aus, eher nach einem der früher oder später sowieso verletzend wurde. Und Emilie war in solchen hinsichten so ziemlich das melodramatischste Mädchen der Welt. Aber hey gibts doch schlimmeres... in Afrika zum Beispiel sterben täglich dutzende von Menschen an Hungersnot. "Öhm okay, wenn dir eine Freundschaft mit mir soo wichtig ist, könn' wir ja mal zusammen Mathe lernen." Meine sie und zwinkerte ihm ironisch lächelnd zu. Denn noch brachte er sie irgendwie zum lächeln und so abstoßend war er nun wirklich nicht.

_________________
Keine Signatur vorhanden!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Eingangshalle && Gänge   Di Jun 28, 2011 4:06 am

Er grinste sie an.
"Gut ... dann lernen wir Mathe zusammen", meinte er, verneigte sich vor ihr, nahm einer Eingebung folgend ihre Hand und hauchte einen Kuss auf ihren Handrücken.
"Ich werde mich dann dem Auspacken meiner Sachen widmen, Miss Montgomery", meinte er lächelnd und sah ihr dabei in die Augen. Dann richtete er sich auf, strich ihr eine widerspenstige Haarsträhne hinter die Ohren und strich sanft über ihre Wange.
"Ich wünsche Dir noch einen schönen Tag und lass dich nicht ärgern", grinste er und machte sich auf den Weg zu seinem Zimmer. Er wusste nicht genau wann sie sich wieder über den Weg liefen und er wusste auch nicht genau, warum er jetzt darauf gekommen war ihr einen Kuss auf den Handrücken zu drücken, aber er hatte es getan.
Wäre sein Vater anwesend gewesen, dann hätte der sich vermutlich gefreut, dass Liam so brav war und eine so alte Tradition der Höfflichkeit, Anstand und Sitte angewendet hatte, die natürlich in seiner Familie war.
Und auch wenn ihm die Traditionen seiner Familie zu wider waren, so fand Liam, dass man Emilie wie eine Königin, nein wie eine Göttin behandeln sollte. Was anderes hatte sie einfach nicht verdient. Dieses Mädchen war so wunderschön wie ein Engel und verdiente nur das Beste vom Besten.

tbc: Feuerbändiger - Zimmer 01
Nach oben Nach unten
Elouise Hannan

avatar

Anzahl der Beiträge : 122
Anmeldedatum : 12.06.11

BeitragThema: Re: Die Eingangshalle && Gänge   Mi Jun 29, 2011 3:06 am

Ungläubig blinzelte Emilie sich wieder wach. Er hatte ihr nicht im ernst einen Kuss auf die Hand verpasst? Oh mein Gott… Ihr Blick want sich umher, hoffte darauf das niemand zusah und blieb an der Stelle stehen, an der Liam den Raum verließ. Nicht zu fassen. Verbissen drehte sie sich weg und suchte nach ihrem Handy, das in ihrer Tasche war. Sie schrieb Quinn, auch wenn diese nicht sonderlich als gute Freundin galt eine Sms und schickte sie entnervt ab. Theoretisch hätte sie auch Finn schreiben können jedoch konnte sie sich vorstellen das er nicht begeistert über Lästerattacken sein würde. Quinn war bei so was eher mitfühlend... und irgendwie musste die Brünette schon zugeben das Quinn auch einige Eigenschaften hatte die sie an ihr mochte.
Ideenlos ging sie in Richtung ihres Zimmers, was sich leider mit einem Mädchen teilen musste was nicht ZOE hieß. Zum kotzen war doch diese miese Aufteilung der Elemente... und da wunderten sich alle warum man Krieg geführt hatte. War doch Vorrauszusehen das man sich so nicht wirklich mischen konnte und nur Beziehungen zu seines Gleichen hatte. Dabei mochte Emilie einige Wasserbändiger viel lieber, zumal sie dort viel mehr kannte und nicht wirklich als neu durch ging. 'Vielleicht braucht es ja erst einen zweiten Krieg um soweit denken zu können.'dachte die Brünette verärgert. Sie war nichtmal wirklich verärgert, eher enttäuscht so wenig Zeit mit ihrer besten Freundin verbringen zu können.

Tbc. Zimmer No. ??? xD

_________________
Keine Signatur vorhanden!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Eingangshalle && Gänge   Do Jun 30, 2011 10:40 pm

.:Firstpost:.
Das Auto fuhr langsam auf das Gebäude zu und die junge Erdbändigerin seufzte kurz, ehe sie den Kopf an die Fensterscheibe legte und nach vorne sah. Ihre Tante sah in den Rückspiegel und lächelte sie ein wenig. Doch Jamie konnte sie nicht täuschen. Sie war mindestens genauso traurig wie sie selbst. Ihre Tante hatte außer ihr niemand anderen mehr. Weder einen Mann noch Kinder und dass sie sie jetzt sich selbst überlassen sollte, tat dem jungen Mädchen schon ein wenig weh. Leise seufzte sie und fuhr sich mit der Hand durch die langen blonden Haare. Ihren Ring trug sie noch immer am rechten Ringfinger und sah kurz darauf.
Und noch ein Jahr. Du schaffst das irgendwie. Egal wie. Du boxt dich immer irgendwie dadurch, also wieso diesesmal nicht wieder?
dachte sie schließlich und brachte ein kleines Lächeln zustande. Sie war nicht die beste Schauspielerin, aber sie musste sowieso nur 10 Minuten so tun, als wäre sie total glücklich und würde sich gar keine Sorgen um ihre Tante machen, dann war sie auch schon wieder weg. Ihr Hund saß noch immer auf ihrem Schoß und wollte anscheinend auf gar keinen Fall seinen Platz aufgeben, denn als Jamie sich einmal kurz bewegte, sah er sie sofort mit einem nicht sehr freundlichen Blick an. "Mensch Boi. Wir müssen hier raus" sagte sie dann und lachte ganz kurz leise, ehe das Auto stehen blieb. Sie sah kurz aus dem Fenster und sah schließlich, dass sie angekommen waren.
Neiiin bitte noch nicht... dachte sie und schluckte kurz, ehe sie die Tür öffnete und mit ihrem Hund auf dem Arm nach draußen trat. Die frische Luft tat gut, auch wenn es ein wenig regnete, was die junge Erdbändigerin eigentlich nicht so gerne hatte, wenn sie ehrlich war. Ihre Tante stieg ebenfalls aus und nahm ihre Sachen aus dem Kofferraum. Sie sagte ihr, dass sie ihre Sachen schon in ihr Zimmer brachte und dann ging. Jamie bedankte sich kurz bei ihr und gab ihr dann ( wiederwillig) ihren Hund, damit auch er sich schonmal mit dem Zimmer vertraut machen konnte. Das er irgendwo hinpinkeln konnte, machte Jamie eigentlich am wenigsten Sorgen, immerhin war er stubenrein und hatte seit er ein Baby war nirgendwo mehr hingepinkelt außer nach draußen....
Am panischsten war sie allerdings darüber, dass er vielleicht irgendwo hinters Bett fiel und nicht mehr rauskam. Er war nämlich wirklich ziemlcih klein. Kurz biss sie auf ihrer Unterlippe herum. Er packt das schon. Genauso wie du... dachte sie als sie den beiden noch kurz hinterher sah und sich erneut mit der Hand durch die blonden Haare fuhr. Sie betrat kurz daraufhin die Eingangshalle. Es war wirklich riesig. Das konnte man auf keinen Fall bestreiten. Kurz schluckte die Blondine, denn sie war wirklich erstaunt. Es war wirklich voll, auch wenn sie eigentlich gehofft, hatte das sich alle irgendwo anders herumtrieben, das war allerdings nicht der Fall. "Na, bei meinem Glück" murmelte sie leise zu sich selbst und verdrehte kurz die Augen, ehe sie sich weiterhin umsah.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Eingangshalle && Gänge   Fr Jul 01, 2011 5:51 am

cf: Jungenflügel, Erdbändiger, Zimmer 002

Andrew hatte die zerbrochenen Sticks noch immer in der Hosentasche, als er sich schon wieder auf den Weg machte, um sich neue zu kaufen. Ihm war innerhalb weniger Minuten klar geworden, dass er mit der Neuanschaffung seiner Drumsticks auf gar keinen Fall bis zum nächsten Tag warten konnte. Mit dem Stick, der noch nicht zerbrochen war, trommelte er fortwährend gegen seine Handinnenfläche. Der Junge achtete nicht wirklich auf seinen Weg und so passierte es auch, dass er beinahe gegen ein Mädchen gelaufen war. "Oh!", machte er nur und musterte das blonde Mädchen kurz.
'Die ist viel zu hübsch für dich', sagte der Junge sich sofort, machte sich gar nicht erst Hoffnungen

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Eingangshalle && Gänge   Fr Jul 01, 2011 6:20 am

Jamie sah sich noch immer ein wenig um und ging schließlich zu dem Wasserspender, da sie irgendwie durstig war. Nachdem sie fertig getrunken hatte, stellte sie sich wieder in den Raum und sah sich um. Wieso erkannte sie hier eigentlich keinen wieder? Sie war doch nur ein Jahr weggewesen.
Sie sah sich eigentlich die meiste Zeit nach ihrer besten Freundin Malou um, aber irgendwie war nicht die reinste Spur von ihr zu entdecken. Leise seufzte die Blondine. Wo bleibt dieses beschissene Mädchen, wenn man jemanden zum knuddeln braucht. Gibt es doch nicht. Ich glaub ich hol gleich heimlich Boi aus meinem Zimmer. Sekunde. Sind Hunde hier überhaupt erlaubt? Egal, scheiß drauf. ich hab den schon all die Jahre die ich hier bin mit mir rumgeschleppt und noch hat nie wer was gesagt... dachte sie schließlich und zuckte kurz mit den Schultern. Als dann ein Junge beinahe gegen sie stieß und nur
"Oh" sagte lächelte sie ein wenig. "Alles okay?" fragte sie nur nochmal zur Sicherheit. Sie kannte auch diesen Jungen nicht und seufzte deshalb kurz leise. "ich bin Jamie" stellte sie sich schließlich vor und reichte ihm ihre Hand.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Eingangshalle && Gänge   Fr Jul 01, 2011 7:05 am

Andrew blickte das Mädchen fasziniert an. Natürlich erkannte er das Mädchen. Sie war auf seiner Schule gewesen, doch im letzten Jahr hatte sie gefehlt. Natürlich hatte sie gewusst, dass es sich um Jamie handelte. Andrew blinzelte. Er hatte eigentlich nicht damit gerechnet, das Mädchen in seinem Leben noch einmal wiederzusehen. Aber selbstverständlich erkannte das Mädchen ihn nicht mehr. Sie hatte nicht damit angefangen, ihm das Leben zu vermiesen, woraus er nur schließen konnte, dass das Mädchen ihn früher ignoriert haben musste. "Öhm... Andrew", erklärte der Junge ein klein wenig irritiert und gab dem Mädchen die Hand. "Aber Jamie...warst du nicht schonmal auf dieser Schule?", fragte der Junge und war beinahe überwältigt, da er selbst sich zu sprechen getraut hatte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Eingangshalle && Gänge   Fr Jul 01, 2011 7:12 am

Das blonde Mädchen sah den Jungen leicht verwirrt an, als dieser sich als Andrew vorstellte. Komisch. Irgendwoher kenne ich den Jungen doch. Aber woher nur? Ich weiß auch nicht.
Hab ich letztes Jahr mit ihm geredet?
dachte sie dann nachdenklich und zog kurz eine Augenbraue in die Höhe, um den Jungen besser zu mustern. Ja, er kam ihr auf jeden Fall total bekannt vor, und dennoch konnte sie sein Gesicht einfach nirgendwohin einordnen, war ihr gerade wirklich auf die Nerven ging. Als er sie dann fragte, ob sie nicht im letzten Jahr ebenfalls an der Schule gewesen war, war sie noch verwirrter. "Doch klar.
Du kommst mir total bekannt vor. Sag mal, woher kenn ich dich eigentlich?" fragte sie dann und lächelte erneut ein wenig nachdenklich. Also kennen tat sie diesen Jungen auf jeden Fall nur anscheinend hatte sie nie wirklich viel mit ihm zu tun gehabt, also erinnerte sie sich auch nicht sonderlich gut an die meisten Schüler, mit eingeschlossen: Andrew. Kurz fuhr sie sich mit der Hand durch die blonden Haare, ehe sie den Jungen wieder fragend ansah.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Eingangshalle && Gänge   Fr Jul 01, 2011 7:51 am

Andrew lächelte, als er die Verwirrung des Mädchens bemerkte. Natürlich lächelte er Jamie nicht an - das wäre einfach nicht seine Art gewesen - er lächelte vielmehr zum Boden hin. Nun fragte Jamie tatsächlich, woher sie Andrew eigentlich kannte. Der Junge unterdrückte ein Lachen. "So groß ist die Schule nun einmal nicht", erklärte Andrew und strich sich eine Strähne aus dem Haar. "Öhm... du bist doch in der 12.Klasse, oder?", fragte der Junge nochmal nach, obwohl er sich dabei recht sicher war.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Eingangshalle && Gänge   Fr Jul 01, 2011 8:09 am

Jamie sah Andrew an und grinste ein wenig, als er meinte, dass die Schule klein war und nickte kurz. "Jaa hast du schon Recht mit. Aber heey. Ich mein... keine Ahnung" sagte sie dann schließlich grinsend und zuckte aus Gewohnheit einmal kurz mit den Schultern, ehe sie den Jungen erneut ansah. Erneut ließ sie den Blick einmal durch die Halle wandern, aber von Malou war noch immer nicht die kleinste Spur zu erkennen. Innerlich seufzte die Blondine leise. Wo bleibt diese blöde Kuh? Ihc warte schon seit den Ferien darauf, dass sie endlcih wieder da ist und trotzdem.Pff. Gibts doch nicht.. dachte sie dann und verdrehte einmal kurz die Augen.
So wie sie Malou kannte, unterhielt sie sich bestimmt wieder mit irgendjemandem anstatt nach ihr zu suchen. Leise seufzte das Mädchen und fuhr sich mit der Hand durch die Haare. "jaa ich bin in der 12! Du auch, oder?" fragte sie dann schließlich mit einem grinsen.
OKay peinlicher geht es nicht, wenn er jetzt ja sagst und du ihn nicht erkannt hast. Dann wäre er glaube ich sogar in deiner Klasse... dachte sie und biss sich einmal kurz auf die Unterlippe, ehe sie den Jungen wieder leicht lächelnd ansah. "und was hast du noch vor?" fragte sie dann schließlich um auf ein anderes Thema zu kommen, was ihr nicht peinlich war.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Eingangshalle && Gänge   Fr Jul 01, 2011 8:20 am

Andrew sah das Mädchen verdutzt an. Es wusste noch nicht einmal, ob er in seiner Stufe war oder nicht? Wie konnte das sein? "Öhm...nein", erklärte der Junge nur und wäre er der Typ dafür gewesen, hätte er nun wohl gegrinst. Nun fragte das Mädchen ihn auch noch, was er heute noch so vorhatte. In gewisser Weise ging diese Frage dem Jungen schon zu weit in seine Privatsphäre, aber wer war er, einfach eine Antwort zu verweigern? "Ich will nur noch in die Stadt... kurz was kaufen", meinte der Junge leise und eingeschüchtert. "Öh...will...willst du vielleicht mitkommen?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Eingangshalle && Gänge   Fr Jul 01, 2011 7:25 pm

Die Blondine lächelte ein wenig, als er meinte, dass er nicht in ihrer Klasse war. Guut, hast du ja nochmal glück gehabt. Aber das nächste mal, frag am besten gar nicht. Das kommt nämlich, wie du gerade eben bemerkt haben solltest, nicht immer positiv rüber. Stell dir mal vor, er wäre in deiner Klasse gewesen und du würdest ihn nicht mehr wiedererkennen, nur weil du noch nie mit ihm gesprochen hast. Jaa, das wäre wirklich das schlimmste gewesen... dachte sie schließlich und seufzte innerlich erleichtert.
Wie dumm wäre dass denn auch rüber gekommen, wenn sie ihn nicht wiedererkannt hätte, wobei er doch in ihrer Klasse war... Jamie musste ein wenig über ihre verpeiltheit hinweg grinsen, allerdings war es schon ein ziemlich amüsiertes Grinsen. Als er dann schließlich sagte, dass er noch in die Stadt gehen wollte, um etwas zu kaufen und fragte, ob sie Lust hätte mit ihm zu gehen, lächelte sie ein wenig und nickte kurz.
Sie hatte doch sowieso nichts vor! Sie hatte noch niemand neuen, außer Andrew, kennengelernt und Malou war auch nirgendwo zu entdecken. Alleine rumstehen, wollte das blonde Erdbändiger Mädchen, allerdings auch nicht, da kam es doch wie gerufen, dass Andrew ihr anbot mit ihm zu gehen. "Ja klar. Ich würd mich freuen" sagte sie dann noch immer lächelnd und fuhr sich mit der Hand durch die Haare, ehe sie ihn ansah.

tbc:. Musikgeschäft


Zuletzt von Jamie Purse am Fr Jul 01, 2011 7:54 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Eingangshalle && Gänge   Fr Jul 01, 2011 7:39 pm

Kaum hatte Andrew die Frage ausgesprochen, hätte er sich dafür auch schon wieder verfluchen könne. War er verrückt geworden? Schon jetzt brachte er kein Wort hervor und jetzt wollte das Mädchen auch noch mit ihm kommen. Wie war er auf die absolut bescheuerte Idee gekommen, Jamie zu fragen, ob sie mit ihm kommen wollte? Er war doch viel zu schüchtern, um ihr von seinem Schlagzeug zu erzählen, denn sein Schlagzeug war das, was ihm selbst am meisten bedeutete. "Öhm...gut", machte der Junge nur und sah sich um. "Dann...mal los!?", fragte der Junge eher, als dass er es sagte. Er war den freundschaftlichen Umgang mit anderen Menschen nicht gewohnt und es wunderte ihn, dass dieses Mädchen ihn nicht zu hassen, vielleicht sogar zu mögen schien. Es irritierte ihn, weil das Mädchen einfach freundlich zu ihm war, ohne dafür irgendeinen Grund zu haben. "Ja...dann gehen wir mal", meinte der Junge noch und zuckte die Achseln

tbc: Musikgeschäft (vor dem Musikgeschäft)
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Eingangshalle && Gänge   

Nach oben Nach unten
 
Die Eingangshalle && Gänge
Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Eingangshalle blaues Haus
» Eingangshalle/Bar (Erdgeschoss)
» Eingangshalle/Foyer

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
SCHOOL OF 4 ELEMENTS; :: Live your Life :: G R O U N D - F L O O R-
Gehe zu: