SO LET THEM BURN.. ALL OF THEM!
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Cayenne Marie Jones

Nach unten 
AutorNachricht
Cayenne Jones

avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 13.06.11

BeitragThema: Cayenne Marie Jones   Di Jun 14, 2011 12:45 am

Steckbrief von Cayenne Marie Jones



Personal Things


Nachname:
Jones

Vornamen:
Cayenne Marie

Rufname:
Cayenne

Spitzname:
Cay

Geburtsort:
Madrid, Spanien

Geburtstag:
27.7

Alter:
16

Gesinnung:
gut bis neutral

Nationalität:
Spanierin



My Family


Vater:
Nick Jones, 40, Anwalt."Mein Vater? Ich hab nie richtig viel mit ihm gesprochen. Er ist Anwalt und ich ignoriere ihn die meiste Zeit. Mein Vater ist einer, der sich immer nur für meine Schwester interessiert hat.Auch wenn er mich gar nicht richtig kennt. Das nervt mich wirklich tierisch und ich hoffe, dass ihr überhaupt wisst wovon ihr sprecht, wenn ihr sagt, dass eure Eltern nervig sind."

Mutter:
Veronica Jones, 38, Lehrerin. "Meine Mutter sehe ich nicht sonderlich oft, da sie an einer anderen Schule arbeitet, wofür ich ihr auch außerordentlich dankbar bin. Früher habe ich immer zu ihr aufgesehen und alle haben gesagt, ich würde genauso aussehen wie sie damals. Auch sie zwang mich immer zum lernen, weshalb ich jetzt 2 Instrumente spiele. Wobei ich eigentlich die meiste Zeit über singe. Meine Mum ist der Meinung, ich wäre eine sehr gute Sängerin."


Geschwister:
Victoria Jones, Schülerin, 16, Zwillingsschwester. Eigentlich versteht Cayenne sich ziemlich gut mit ihrer Schwester und liebt es, mit ihr zusammen ihre Lehrer zu verarschen.



Haustiere:
1 Hund



The Way I Look Outside


Aussehen & Kleidungsstil:
„Okay, dann fang ich ganz einfach mal mit dem Aussehen an, das dürfte ja eigentlich nicht so schwer sein. Ich habe lange, schwarze Haare, die ich eigentlich immer offen trage. Ab und zu sind auch mal bräunliche Strähnchen dadrin zu sehen, die allerdings nicht gefärbt wurden, sondern durch die Sonne irgendwie da sind. Fragt mich nicht, wie das gehen kann, erstens weiß ich es selbst nicht und zweitens ... es ist einfach so. So, meine Augen haben einen hellen Braunton, der oft auch als „schokoladig“ beschrieben wird. Nicht, dass ich was dagegen hätte, denn ihr müsst wissen, ich liebe Schokolade wirklich über alles.
Aber naja, zurück zum eigentlichen Thema.
Manche sagen doch tatsächlich, dass meine Haare braun sind, allerdings bestehe ich fest darauf, dass sie schwarz sind. Es ist einfach so gewesen, seit ich klein war, also sollen sie nicht versuchen, mich zu verändern, dann werde ich nämlich wirklich hysterisch. Also wie schon gesagt, meine Haare trage ich eigentlich die meiste Zeit offen, da ich finde, dass mir Zöpfe oder so was einfach nicht stehen. Hochsteckfrisuren finde ich ein wenig zu übertrieben für den täglichen Schulalltag, auch wenn ich sie wirklich gerne mag, also trage ich diese nur zu Partys oder anderen Festen.
Also ist der Standard bei mir einfach offen und wellig, da sie einfach schon so sind, wenn ich morgens aufstehe. Nur wenn ich noch viel Zeit habe, glätte ich sie mir ab und zu mal.Jetzt mal zu meiner Statur.
Ich bin eigentlich ziemlich klein für mein Alter, ich meine Hallo? 1.63 Meter ist nun wirklich nicht riesig für ein 16-jähriges Mädchen aber okay, ich kann nichts daran ändern, außer dass ich die meiste Zeit über High Heels trage, seit ich 13 Jahre alt bin. Irgendwie war das so eine Angewohnheit, die ich nicht losgeworden bin.
Fragt mich jetzt ja nicht wieso, ich rede sowieso schon so viel drum herum!Schminken tu ich mich eigentlich eher selten, da die meisten dann denken, dass ich was zu verstecken hab, was allerdings nicht so ist. Ich bin mit mir voll und ganz zufrieden und hab es gar nicht nötig, irgendwie mich zu verändern oder so. Naja, wie gesagt ich bin eher der natürliche Typ, und wenn ich mich mal schminke, dann wirklich nur auf Partys oder wichtigen Veranstaltungen! Mein Kleidungsstil ist eigentlich auch so ziemlich normal, außer dass ich total einen Tick für High Heels (oder generell Schuhe) und Kleider habe. Davon ist mein Schrank voll und fällt bald auseinander, wenn ich nicht mal einen, neuen bekomme. Sonst trag ich eigentlich auch ganz normal Jeans und T-Shirts und so.
Ich bin jetzt nicht so eine Eingebildete, die unbedingt immer herausstechen muss und superkurze Klamotten anzieht, nur um irgendwelchen Typen zu gefallen. Das ist einfach nicht meine Art und ganz ehrlich?
Ich bin stolz darauf nicht so komisch zu sein, wie manche andere Mädchen in meinem Alter. Ach so, eins noch. Meine Zwillingsschwester und ich sehen uns ja ein kleines bisschen ähnlich (was für ein Wunder bei Zwillingen, nicht wahr?!) und deshalb, habe ich mir, als ich 16 Jahre alt wurde, ein Tattoo im Nacken stechen lassen, allerdings weiß das niemand. Meine Eltern hätten mich wohl damals dafür umgebracht und ich war mir nicht sicher gewesen, ob ich meiner Schwester dieses Geheimnis anvertrauen konnte. Entschied mich allerdings nach langem Nachdenken dagegen.
Okay, das ist auch das Einzige, was mich und meine Schwester wirklich voneinander unterscheidet.Oft werden wir verwechselt, was ich eigentlich nicht richtig leiden kann und verstehen tu ich es sowieso nicht. Sooo irre ähnlich sehen wir uns nun auch wieder nicht. Ich bin doch vom Charakter auch nicht komplett gleich wie sie, also sollte man uns schon unterscheiden können, ich verstehe einfach nicht, was daran so schwer ist. WIESO CHECKT IHR DAS NICHT??? Sorry, hab mich aufgeregt, also weiter.
Früher, als kleine Kinder, sahen wir uns noch viel ähnlicher und haben dann immer unsere Eltern und andere Leute verarscht, indem wir uns für die andere ausgegeben haben. Das waren noch wirklich total lustige Zeiten. Nur leider kann man nicht ewig an der Vergangenheit festhalten, denn man verändert sich ja schließlich auch...."




Auftreten:
Cayenne kommt eigentlich immer freundlich rüber. Andere denken allerdings auch, dass sie eine totale Zicke wäre und nie ihren Mund halten könnte, was nicht so ganz der Wahrheit entspricht.


You See How I Am


Charakter:
Cayenne ist eigentlich ein richtig nettes Mädchen das aber auch manchmal ziemlich anstrengend sein kann, wenn man sich so mit ihr unterhält. Wenn man sie besser kennenlernt ist sie eigentlich immer freundlich und immer hilfsbereit. Sie ist eine Person, der man nicht lange böse sein kann, auch wenn sie manchmal echt schwer zu verstehen ist. Cayenne ist außerdem jemand, der schnell zickig wird und dann auch mal so richtig rumzicken kann. Weinen tut sie nur selten, allerdings muss schon etwas wirklich schlimmes passiert sein, wenn sie dann doch mal weint, eigentlich ist sie nach außen hin, immer die starke und die, die sich von nichts und niemandem unterkriegen lässt. Natürlich kennen ihre Freunde sie besser und wissen sofort, wenn sie was bedrückt, da sie dann einfach nicht mehr die ganze Zeit über grinst, lächelt oder lacht. Sie ist eine Frohnatur und es ist schwer, ihr das Lächeln (wenn auch nur kurz) aus dem Gesicht zu wischen.Manchmal ist sie ziemlich zickig wenn sie etwas aufregt dann steigert sie sich total in etwas rein wird sauer und reagiert auch meistens leicht über. Sie liebt es Zeit mit Freundinnen zu verbringen und ist einfach immer für alle ihre Freundinnen da. Auch wenn sie schon ziemlich schnell eifersüchtig wird, verliebt sie sich nicht sehr schnell. Liebe auf den Ersten Blick gibt es bei ihr nicht. Einfach aus Prinzip nicht. Sie will nicht verletzt werden und versucht sich zu schützen in dem sie zu den meisten eher arrogant ist. Aber eigentlich ist sie ein total nettes Mädchen das einfach nur Angst hat, das ihr jemand wehtun könnte, was ihre Freunde auch wissen.Man sollte sich allerdings nicht unbedingt mit ihr anlegen, denn wenn sie wütend wird, versteckt man sich am besten, oder entschuldigt sich, bis alles wieder gut ist. Sie ist ziemlich nachtragend und kann es gar nicht leiden, wenn sie sich für etwas entschuldigen muss, was eigentlich nicht mal ihre Schuld ist.

Stärken:
lustig
meistens gut drauf
singen
Wasserbändigen
Überredungskünste

Schwächen:
leicht eifersüchtig
manchmal zickig
schnell genervt
Schokolade
Jungs
Vorlieben:
Zeit mit Freunden zu verbringen
Eis essen
Lachen
einfach nur Spaß haben
Schokolade
Abneigungen:
Egoisten
eingebildete Menschen
Spinat
falsche Freunde
Zicken

Hobbies:
shoppen
reden
lachen
was mit Freunden unternehmen
Musik machen
lästern
schwimmen
singen
Cheerleadiiiing

Eigenarten:
Manchmal ein wenig zickig, im nächsten Moment aber gleich wieder gut drauf und auch anders herum.



Important Stuff


Element:
Wasser

Beruf:
Schülerin

Klasse:
10

Wahlfächer:
Schulmannschaften, Chor, Italienisch



My Lifetime


Lebenslauf:
Cayennes Leben verlief eigentlich so, wie man es sich nur hatte träumen lassen. Am 27.7. wurde sie in Madrid, Spanien geboren. Ihre Eltern sorgten wundervoll für sie und sie lebte wie in einem Traum. Allerdings zog sie sich auch des öfteren zurück, wenn sie wütend auf ihre Eltern war. Meistens ging sie dann zu Freunden, allerdings nicht um zu reden, sondern einfach nur um da zu weinen. Wieso sie dies tat, wusste das Mädchen selbst nie, aber ihre Eltern lernten mit der Zeit, sie am besten gar nicht erst aufzuregen. Denn würden sie für immer so weiter machen, würden sie sie sicherlich irgendwann verlieren und das wollten sie nicht. Allerdings ignorierte ihr Vater sie ständig und tat alles, hauptsache es hatte nichts mit Cayenne zu tun. Ihrer Schwester erfüllte er jeden Wunsch, denn sie war sozusagen das Lieblingskind von ihrem Vater. Aber Cayenne lernte, damit klarzukommen und ihr Hass auf ihren Dad, verstärkte sich Tag für Tag mehr. Ihre Mutter war ständig arbeiten genauso wie ihr Vater, deshalb war sie oft alleine im Haus, wenn ihre Schwester bei Freunden war. Natürlich war es nicht schön, ständig in einem riesigen Haus „gefangen“ zu sein, aber Cayenne gewöhnte sich schnell daran....Cayenne hatte viel Zeit, wenn sie so alleine zuhause war und schrieb dann meisten Lieder, die ihre Gefühle beschrieben. Allerdings zeigte sie diesem nie jemanden und sang wirklich nur, wenn niemand in der Nähe war, der sie hören konnte. Eines Tages kam ihr Vater von der Arbeit nachhause und wieder ignorierte er sie. Cayenne hatte es allerdings Leid immer nur dazustehen und alles über sich ergehen zu lassen. Als sie dann sah, wie das Wasser direkt über ihm „flog“ musste sie grinsen und ließ das Wasser direkt auf ihn fallen. Das war das erste mal, dass sie gemerkt hatte, dass sie was besonderes war. Auch ihre Schwester hatte solche Fähigkeiten und Cayenne persönlich hatte sich schon immer zu dem Element „Wasser“ irgendwie magisch hingezogen gefühlt. Sie war plötzlich nicht mehr so alleine auf der Welt. Jedenfalls kam es ihr nicht mehr so vor. Als sie schließlich einen Brief bekam, in dem sie eingeladen wurde, auf eine „Akademie“ oder sowas ähnliches zu gehen, wo diese Elemente unterrichtet wurden, war es wie ein Traum der wahr wurde. Natürlich war es nicht so schön,dass sie weg von ihrer Mutter musste, aber umso mehr freute sie sich, ihren Vater endlich los zu sein, auch wenn dass ziemlich hart klang. Es war einfach nur die Wahrheit.



Other Things:

Avatarperson:
Selena Marie Gomez ♥

Vorname:
Aycaa

Alter:
15

Wie hast du zu uns gefunden?
Gegründet mit Vany <3

Charakterweitergabe:
nein

Steckbriefweitergabe:
nein

Setweitergabe:
nein ^^

Regeln gelesen?
Ouii ;D

Codewort:
I´m just me! Water-Girl (edit by Cayenne)



Lists
Trage dich überall ein!

[x] Vergebene Avatarpersonen

[x] Vergebene Nachnamen

[x] Zimmereinteilung

[x] Besonderheiten


_________________
Cayenne Jones|16|Wasserbändigerin|Single|Happy

Cays Outfit:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Cayenne Marie Jones
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Real life - Uni
» Fielding, Helen - Bridget Jones 1 - Schokolade zum Frühstück
» Neue Grundbox für Episode 7!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
SCHOOL OF 4 ELEMENTS; :: Wanted & Unwanted :: A C C E P T E D - C H A R A C T E R S :: Wasserbändiger-
Gehe zu: